DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
ENTER WWW.SECARTS.ORG
your revolutionary tool since 2002
• Melde Dich mit Deinen Daten an:
 
?
   
0 ...nicht in der Commune? Dann gleich registrieren! ...'ne Frage? Sieh' im Hilfebereich nach.
Du bist nicht allein:
Zur Zeit 10 Communarden online.
NEUES THEMA22.12.2018, 20:45 Uhr
EDIT: FPeregrin
22.12.2018, 20:46 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

• Feuchtwanger - Vom Sinn der Geschichte "Die Menschen tun das Notwendige, ob sie es wollen oder nicht, ob sie es wissen oder nicht. Eine geschichtliche Lage erweist ihren Sinn, indem sie die Menschen zu diesem Tun zwingt. Die hellsichtigsten unter den Figuren Feuchtwangers durchschauen in ihren besten Momenten diesen Sinn. Was für die meisten Zeitgenossen dennoch ein rätselhaftes Gewirr bleibt, können ihre Nachfahren verstehen, und damit vermögen sie sich selbst zu begreifen. Oder, wie Feuchtwanger über den Geschichtsroman schreibt: »Der Autor weiß, dass man eine bessere Perspektive nur aus der Distanz gewinnen kann, dass man die Linien eines Gebirges aus der Entfernung besser erkennt als mitten im Gebirge. Der Autor, um sein zeitgenössisches Weltbild klarer aus sich heraus zu projizieren, rückt es in eine größere räumliche Entfernung.«"

An den gestrigen 60. Todestag von Lion Feuchtwanger erinnert Kai Köhler in der jW u.d.T. Vom Sinn der Geschichte:
Link ...jetzt anmelden!

Ich meine, das Wesen des historischen Romans bei Feuchtwanger berechtigt mich dies hier zu posten: unter 'Geschichte' ... und nicht zwingend unter 'Lightkultur'.
• PDF-Datei Feuchtwanger_jW.pdf
767,7 KB | application/pdf
...zum Download anmelden.
NEUER BEITRAG22.12.2018, 20:57 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

Feuchtwanger - Vom Sinn der Geschichte "Feuchtwanger durchschaut [...] das Klassenwesen der Gegnerschaft gegen das »starre, normative Recht«. Er zeigt, daß diese gesetzlichkeitszersetzende konservative Richtung derer, denen Logik, Menschenrechte und Demokratie ein »Schmarrn« ist, unter dem Panier einer angeblich »Wahrhaft volkstümlichen Justiz« lediglich die berechtigten Stim­mungen der Massen gegen die bürokratische Gerichtsmaschinerie ausnutzen will, um einen den Interessen der »Großkopfeten« noch anpassungsfähigeren Apparat zu errichten."

Und auch die Dezemberausgabe der Mitteilungen der Kommunistischen Plattform erinnert an Lion Feuchtwanger mit einem stark gekürzten Nachdruck eines Artikels von Hermann Klenner aus Staat und Recht (1954):
Link ...jetzt anmelden!
• PDF-Datei Feuchtwanger_KPF.pdf
74,3 KB | application/pdf
...zum Download anmelden.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Armenien, Aserbaidschan und Bergkarabach
3
>>>>> Hayk Khalatyan (ARM): Aserbaidschan nutzt erneut ein günstiges internationales Umfeld, in dem die Aufmerksamkeit Ru...mehr arktika 28.11.2022
arktika 28.11.2022
arktika 28.11.2022
USA: Schuldenobergrenze erreicht, bald pleite?
NEU
Im 'Online extra' der jW vom 19.Jan. findet sich die Info, daß die USA ihre "Schuldenobergrenze" erreicht hätten, demnach a...mehr arktika 20.01.2023
jW-Beilage: China
Die Beilage "China" in der jW von morgen hier: FPeregrin 03.05.2022
Freundschaft & zusammenarbeit der Neonazis & der ..
1
Jetzt ist der Artikel zweimal gepostet, ... und das schadet überhaupt nicht, denn die Angelegenheit hat viele Dimensionen, d...mehr FPeregrin NEU 25.12.2022
Westbank: zionistische Vertreibungspolitik
Israel setzt auf der Westbank gerade zur größten Vertreibung seit 1967 an. Konnte man sich damals - und davor - vielleicht ...mehr FPeregrin 14.06.2022