DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde


NEUES THEMA12.02.2014, 21:38 Uhr
Nutzer / in
retmarut

• Reinhard Kühnl verstorben Nach längerer Krankheit ist jetzt Reinhard Kühnl verstorben. Ein Nachruf von Kurt Pätzold findet sich in der jW Link ...jetzt anmelden! außerdem einer des BdWi Link ...jetzt anmelden! wo Kühnl lange Jahre im Vorstand tätig war.

Kühnl gehört meiner Meinung nach zu einem der prägendsten marxistischen Faschismusforscher im deutschsprachigen Raum, der eine Menge Fleißarbeit zu Papier gebracht hat, die uns allen noch heute in der alltäglichen politischen Arbeit gute Dienste tut, so u.a. die Dokumentensammlung "Der deutsche Faschismus in Dokumenten".

Vielleicht ein guter Anlass, mal wieder in eines seiner Bücher zu schauen.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
(Deutsche) Imperialistische Hoheit über Antifage..
14
>>> Verbote Je näher der 8. Mai rückte, desto dramatischer wurde die mediale Berichterstattung. Hatte bereits ein Aut...mehr FPeregrin 19.05.2022
FPeregrin 19.05.2022
FPeregrin 19.05.2022
Westbank: zionistische Vertreibungspolitik
Israel setzt auf der Westbank gerade zur größten Vertreibung seit 1967 an. Konnte man sich damals - und davor - vielleicht ...mehr FPeregrin 14.06.2022
Mit Verspätung: 122. Todestag von Wilhelm Liebkn..
Leider mit technisch bedingter Verspätung: Am. 7. August hatte Wilhelm Liebknecht den 122. Todestag: FPeregrin 11.08.2022
9. Amerikagipfel - Kacken USA im Vorfeld außenpo..
Diese Frage stellt sich. Denn deren Ankündigung, Kuba, Nicaragua und Venezuela vom 9. Amerikagipfel in Los Angeles in gut zw...mehr arktika 23.05.2022
Bevor die bürgerl. Medien versuchen das Hirn zu ..
Jedes Mal wenn Israel Verbrechen gegen Palästinenser beget, fängt die westliche bürgerliche Media (und die andere seite de...mehr Dima 17.04.2022