DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA25.03.2021, 21:24 Uhr
Nutzer / in
Ranunkel

• Boykott gegen H&M, Adidas, Nike etc. in China Liebe Genossen,

kann wer von euch diese Geschichte besser einschätzen? Ich hab ja das dumpfe Gefühl dass das für manche der Firmen existentiell nach hinten losgehen könnte!

Adidas, Nike und H&M bekommen Chinas Wut zu spüren

Bekannte westliche Marken sind in China Zielscheiben staatlich gesteuerter Boykott-Aktionen geworden. Das könnte sie empfindlich treffen.

Folgenreich dürfte auch die Entscheidung der großen Onlinehändler im Land sein, sämtliche Waren der Hersteller von ihren Plattformen zu nehmen. Denn vor allem für die Sportartikelindustrie ist China der dynamischste Wachstumsmarkt. Eine Adidas-Sprecherin wollte am Donnerstag die Boykottaufrufe in China nicht kommentieren, Puma reagierte auf eine Anfrage nicht. Adidas erwartet 2021 ein Wachstum in China zwischen 20 und 30 Prozent; 2020 erwirtschaftete der Konzern ein Drittel seines Umsatzes, insgesamt 6,5 Milliarden Euro, in Asien und dabei hauptsächlich in China. Auch für Nike, Puma und andere Sportartikelhersteller ist das Land von enormer Bedeutung. In absehbarer Zeit wird China Nordamerika als größter Sportartikelmarkt ablösen. Zudem wird ein Großteil der weltweit verkauften Sportschuhe und -textilien in China gefertigt. ...

Link ...jetzt anmelden!
NEUER BEITRAG26.03.2021, 22:23 Uhr
Nutzer / in
arktika

Boykott gegen H&M, Adidas, Nike etc. in China "kann wer von euch diese Geschichte besser einschätzen?"
Nee, habe aber in den letzten Tagen nicht viel mitbekommen. Wundert mich aber nicht, da es ja letztlich eine erwartbare ( + auch sinnvolle) Reaktion auf die zunehmende Agitation und Aufrichtung einer militärischen u. wirtschaftlichen (haha) Drohkulisse gg. China (und Rußland) seitens der USA und der EU (unter Dominanz der BRD-Hetzerei) ist. Menschenrechte werden ja immer gerne hervorgekramt, wenn es gegen nicht willfährige Staaten geht.

Kenne die Süddeutsche aber noch als - vor vielen vielen Jahren - relativ faire, sachliche Zeitung und nicht als Hetzblatt. Hat sich ganz schön verändert.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Wegen Fake News: China verbietet BBC World News
Eine vernünftige Entscheidung; das #BBC-Verbot war wirklich überfällig. Ein zeitlicher Zusammenhang zum kürzlich erfolgte...mehr secarts 11.02.2021
Barcelona: 5 Jahre Gewerkschaft der Straßenhänd..
1
>>>>> Innerhalb der Gewerkschaft habt ihr ebenfalls den solidarischen Laden Top Manta aufgebaut, wo ihr politische T-Shirt...mehr arktika 23.02.2021
Emil Carlebach: 20. Todestag
1
Lasst nicht nach in Eurer Wachsamkeit! - Diese Rede hat Emil Carlebach 1995 anläßlich des Gedenkens des 50. Jahrestages der...mehr FPeregrin NEU 10.04.2021
210 Jahre her: Sklavenaufstand an der German Coast
Vor 210 Jahren, genauer: vom 8 - 10 Jan. des Jahres 1811, fand ein Aufstand von 150 bis 500 Sklaven (Sklavinnen auch dabei?) ...mehr arktika 10.01.2021
Corona + Geopolitik!
5
>>>>> In Zeiten der Not Dass es sich dabei um keine Marginalie handelt, zeigen Reaktionen auch aus den anderen Nicht-EU...mehr arktika 04.02.2021
arktika 04.02.2021
arktika 03.02.2021
Wolfgang Wippermann gestorben
jW heute: Wolfgang Wippermann gestorben Der Historiker Wolfgang Wippermann ist tot. Das berichtete ND. Die Woche (Woche...mehr FPeregrin 11.01.2021