DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
ENTER WWW.SECARTS.ORG
your revolutionary tool since 2002
• Melde Dich mit Deinen Daten an:
 
?
   
0 ...nicht in der Commune? Dann gleich registrieren! ...'ne Frage? Sieh' im Hilfebereich nach.
Du bist nicht allein:
Zur Zeit 11 Communarden online!
NEUES THEMA23.12.2006, 15:06 Uhr
EDIT: secarts
23.12.2006, 15:11 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik
Webseite

www.secarts.org > Newsletter [23.12.2006]Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freundinnen und Freunde!

das Jahr geht dem Ende entgegen, und auch wir - die Ersteller und Schreiber dieser Webseite - gehen für ein paar Tage in den Urlaub. Nachdem wir in den letzten Monaten Link ...jetzt anmelden! komplett neu aufgesetzt haben, unterdessen bei einer nahezu täglichen Artikelfrequenz angelangt sind, einen kostspieligen Serverumzug (dazu später mehr) hinter uns haben und auch sonst keine Mühe scheuten, Webseite und Angebote auszubauen, haben wir uns das verdient :)

Vom 23.12. bis zum 01.01. werden also nur in Ausnahmefällen (Revolution, etc.) Artikel erscheinen und auch sonst nur eingeschränkter Support möglich sein - erreichbar bleiben wir natürlich trotzdem. Doch bevor die Feiertage eingeläutet werden, seien noch einige Ankündigungen erlaubt:

- Technischer Jahresrückblick
Wie immer werden wir zum Jahresende einen kleinen - technischen - Rückblick auf das vergangene Jahr bringen, also Besucherzahlenauswertung, Seitenzugriffe und so weiter. Dazu werden wir wieder vor Sylvester unsere Logfiles auswerten und eine kleine Übersicht zusammenstellen. Vorraussichtlich wird der Rückblick am 30.12.2006 erscheinen.

- Venezuela-Veranstaltung in Göttingen
Als Auftakt in's neue Jahr wird die secarts.org-Gruppe Göttingen gemeinsam mit der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba und dem Nicaragua-Verein eine Veranstaltung in Göttingen durchführen: Marieta Kaufmann, offizielle Wahlbeobachterin bei der venezoelanischen Präsidentenwahl (unlängst im Interview mit secarts.org Link ...jetzt anmelden!' target='blank und Autorin eines bei uns erschienen Artikels Link ...jetzt anmelden!' target='blank) wird über ihre Erfahrungen berichten und anschließend zur Diskussion der Wahl wie auch der allgemeinen Ereignisse der "bolivarischen Revolution" zur Verfügung stehen - alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen:
Dienstag, 09.01.2007, 20 Uhr - Hotel Berliner Hof, Weender Str. 42 - Göttingen

- Revolution kostet Geld!
Es ist vielleicht nicht der glücklichste Zeitpunkt, da zum Jahresende das Geld meistens knapp wird, muss aber leider dennoch erwähnt werden: Nach einem erfolgreichen, arbeitsintensiven und leider auch kostspieligen Jahr wird unser Geld knapp.
Wir mussten im Sommer einen größeren, schnelleren Server anmieten, um für eine wachsende Seite Traffic und Speicherplatz in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben. Das beschert uns Monat für Monat erhöhte Kosten, die wir bis jetzt komplett aus privatem Geld und Spenden finanziert haben. Da wir in unserem im Oktober 2006 beschlossenen Grundlagenpapier Link ...jetzt anmelden!' target='blank bewußt auf kommerzielle Werbung verzichtet haben, können wir das nötige Kleingeld nur über private Spenden wieder reinholen, denn Sponsoring durch namhafte Weltfirmen blieb bisher erstaunlicherweise ebenso aus wie die gelegentlich unterstellte Finanzierung durch "chinesischen KGB" und "Mossad"...
Es geht nicht um Unsummen: Jede/r, der/die von dieser Seite einen Nutzen hat, sich an den Kosten beteiligen will oder sonstwie unser Projekt unterstützen möchte und obendrein noch ein wenig Geld übrig hat, kann sich einmal Gedanken darüber machen, ob nicht auch Link ...jetzt anmelden! auf den Bescherungszettel aufgenommen werden könnte: mit einer einmaligen Spende oder einem monatlichen Überweisungsauftrag von wenigen Euronen könnten unsere finanziellen Sorgen komplett getilgt werden... Spenden an den Trägerverein von Link ...jetzt anmelden! sind übrigens steuerlich absetzbar, da wir als unmittelbar und ausschließlich gemeinnützig anerkannt sind. Mehr Informationen zur Kontoverbindung finden sich hier Link ...jetzt anmelden!' target='blank.

Soweit, so gut. Auch im neuen Jahr haben wir natürlich wieder einiges vor, langweilig wird es also mit uns so schnell nicht... Ohne die Spannung nehmen zu wollen, sei schonmal soviel angekündigt:
- nach der Veröffentlichung unseres einleitenden Artikels zum Thema werden wir im Jahr 2007 eine Schwerpunktreihe zum Thema Querfront veröffentlichen;
- leider (zeitbedingt) nicht mehr passend zum Jahresende, dafür aber irgendwann Anfang nächsten Jahres wird es auch die www.secarts.org printed edition im veralteten Papierformat zum käuflichen Erwerb geben, mit den besten Artikeln, Diskussionen und Projekten des vergangenen Jahres zum Schmökern im Bett;
- nach den ersten Anläufen, Link ...jetzt anmelden! zu einer komplett kollektiv erstellten Seite umzustrukturieren, werden wir, also die Beteiligten und Schreiber, im nächsten Jahr ein Konzept dazu ausformulieren und beschließen.

Es wird also auch im neuen Jahr einiges zu tun geben. Und damit verabschieden wir uns von all unseren treuen Nutzern und Lesern, wünschen eine möglichst stressfreie Umgehung des nun anstehenden christlichen Kommerztrubels und stattdessen erholsame Feiertage und einen glücklichen und gesunden Start ins neue Jahr.


bleibt sauber,
euer Secarts & die Link ...jetzt anmelden!
-> dieser Newsletter lässt sich auch per Mail abonnieren: hier!-> versandt an:
• Schau mal: ziemlich ähnliche Diskussionen in den www.secarts.org-Foren
www.secarts.org > Newsletter [17.11.2006]
www.secarts.org > Newsletter [17.11.2006]einen schönen guten Abend! Eine kleine Innovation habe ich anläßlich dieses schönen Freitags eingebaut: die www.secarts.org - Groups! Was es damit auf sich hat? Das ist ...mehr AG Technik 17.11.2006
www.secarts.de > Newsletter [05.04.2004]
Newsletter zum Thema "Neues Forum und Community.Funktionen einsatzbereit." versandt. secarts.org Redaktion 05.04.2004