DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
ENTER WWW.SECARTS.ORG
your revolutionary tool since 2002
• Melde Dich mit Deinen Daten an:
 
?
   
0 ...nicht in der Commune? Dann gleich registrieren! ...'ne Frage? Sieh' im Hilfebereich nach.
Du bist nicht allein:
Zur Zeit 7 Communarden online.
NEUES THEMA27.05.2023, 16:03 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Österreich: unbezahlte Überstunden en masse! Zahl der unbezahlten Überstunden steigt auf 47 Millionen

Eine Sonderauswertung der Statistik Austria für die Arbeiterkammer Wien ist alarmierend und skandalös: Die Daten zeigen, dass die Zahl der unbezahlten Überstunden massiv ansteigt.

Wien. 2022 haben die Betriebe den Beschäftigten 47 Millionen Mehr- und Überstunden weder mit Geld noch mit Zeitausgleich abgegolten. Die aktuelle Sonderauswertung der Statistik Austria weist auf eine starke Steigerung gegenüber dem Durchschnitt der letzten Jahre von rund 40 Millionen Mehr- und Überstunden hin. Frauen seien davon noch stärker betroffen als Männer.

Insgesamt liegt der Anteil der Mehr- und Überstunden, die die Unternehmen den Beschäftigten weder in Zeit noch in Geld abgegolten haben, bei einem Viertel. Männern werden 23 Prozent nicht abgegolten, bei Frauen, die zu einem deutlich höheren Anteil Teilzeit arbeiten, sind es sogar 28 Prozent. Die Arbeiterkammer geht davon aus, dass der Einnahmenentfall bei über einer Milliarde Euro liegt. Dabei handelt es sich also um nichts anderes als Arbeit ohne Lohn – auch das ist eine Facette der kapitalistischen Ausbeutung.

Hinzu kommt der hohe Arbeitsdruck, dem die Beschäftigten ausgesetzt sind: Laut Arbeitsklimaindex der Arbeiterkammer Oberösterreich kann sich jeder und jede dritte Beschäftigte nicht vorstellen, im aktuellen Beruf bis zum Pensionsalter durchzuhalten. Eine Million Beschäftigte gibt an, Leistung bringen zu wollen, das aber aufgrund der gesundheitlich belastenden Arbeitsbedingungen und der zu hohen Anforderungen nicht zu schaffen.

Am 08.04.2023 in der ZdA unter
Link ...jetzt anmelden!

Große Zeiten für 's Kapital - die Galgen hinterher werden hoffentlich noch größer sein.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Oktober 1943 - Die Flucht der dänischen Juden
In der Nacht zum 2. Oktober 1943 sollten alle dänischen Juden u. Jüdinnen verhaftet u. nach Deutschland deportiert werden. ...mehr arktika 22.10.2023
Nord-IRL: Regierungskrise und Lohnstreiks
2
jW morgen: Republikanisch regiert Nordirland: Unionisten geben Parlamentsboykott auf, Sinn Féin stellt Erste Ministeri...mehr FPeregrin 04.02.2024
FPeregrin 31.01.2024
Angela Davis zum 80sten Geburtstag
Gestern, am 26. Januar, ist Angela Davis 80 Jahre alt geworden. Gratulation dazu und eine Erinnerung an die Aktion "1 000 000...mehr arktika 27.01.2024
"Venezuela vs. Guyana"
tp heute: Die fossilen US-"Tentakel": ExxonMobil will einen Krieg in Lateinamerika starten 16. Januar 2024 Vijay Prasha...mehr FPeregrin 16.01.2024
Zur Festnahme von Daniela Klette et al.
18
Und weiter geht's beim Drecksgesindel BRD-Staat back to the 70th and 80th ... Isohaft ist Folter und Mord an den Gefangenen -...mehr arktika 23.03.2024
FPeregrin 20.03.2024
FPeregrin 20.03.2024