DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
...schreib an WWW.SECARTS.ORG
Seitenverantwortliche / ArbeitsgemeinschaftenOrtskollektive / Ansprechpartner vor Ort
PGP public key: HERAUSGEBER
20E5 1E38 D9DF BAFF 6280 020D 8585 81D8 B036 6ED8
PGP public key: secarts.org Redaktion
20E5 1E38 D9DF BAFF 6280 020D 8585 81D8 B036 6ED8
PGP public key: AG Foren-Tscheka
20E5 1E38 D9DF BAFF 6280 020D 8585 81D8 B036 6ED8
Übrigens: Wenn Du eine Antwort erwartest, solltest Du Deine E-Mail-Adresse angeben!
*
 
* ...diese vier BUCHSTABEN abtippen! Nicht lesbar? Neuen Code
NEUES THEMA08.08.2007, 18:14 Uhr
Nutzer / in
Ivan

• ein trauriger Tag für die Arbeiterklasse Ja, sie ballen die Fäuste zusammen, wollen kämpfen, ein Stück vom Kuchen abbekommen, satt werden, teilhaben an den Werten, die sie selbst schaffen. Doch sie haben viele Feinde; die Medien zitieren laufend Spaltersprüche und unterdrücken en Gros die Stimmen, die es aussprechen: „genau, irgendjemand muss doch den Anfang machen.“

Sie halten zusammen, Meinungsmacher, Kapital, Gerichte gegen einige wenige Kollegen, die sich durch diesen Arbeitskampf erhoffen, vielleicht überfällige Rechnungen bezahlen zu können, sich vielleicht ein wenig Euros für die nächsten Winterreifen zurückzulegen, damit sie mit 50 km/h zur Arbeit fahren können, um dann mit 300km/h die Herren von Staat & Kapital durch die Republik zu chauffieren.

Der Streik ist verboten. Zu groß sei der „volkswirtschaftliche Schaden“.

Volk, das ist das erste Reizwort, mit dem man uns weich klopfen will. Volk, das sind wir, all diejenigen, die nicht zur herrschenden Klasse gehören. So sollten wir uns sehen, ähnlich wie die Herren uns sehen, wenn sie vom Volk sprechen, sich dabei ausschließen.
Wirtschaft; da steht ja nun der schrumpfende Lohn, sei es in Form von Lebensarbeitszeit, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld unerschöpflichen Gewinnen gegenüber, aus denen die Deutsche Bahn zum mächtigsten Transportunternehmen der Welt wachsen will.
Schaden: nun ist es soweit, Gewerkschaften schädigen die Wirtschaft, die Volkswirtschaft, und ohne das mittlere Wort haben wir einen Volksschaden; darauf läuft es hinaus, Gewerkschaften werden nun mit einem Schlag wie „Volksschädlinge“ behandelt, ihre einzige verbliebene Kampfform, der Tarifstreik für verboten erklärt.

Ist die Gewerkschaft morgen die nächste terroristische Vereinigung, wenn Kollegen trotzdem über die Klassenjustiz hinweg zur Tat schreiten?

Für uns kann es nur heißen:
Volle Solidarität mit den mutigen Eisenbahnern;
Für ein volles Streikrecht der Gewerkschaften.

JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden! bahngleise.jpg
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Finnland: Land vor streikreichem Jahr?
Am Rande Europas, viel Fläche, aber nur eine geringe Bevölkerungszahl und von Mitteleuropa wenig beachtet: Finnland. Nur No...mehr arktika 17.01.2022
Euskadi: Der längste Streik Europas
tp heute: 1001 Tage und Nächte: Der längste Streik Europas 17. April 2022 Ralf Streck Seit nun fast drei Jahren be...mehr FPeregrin 17.04.2022
Artikel 20 (4): Das Recht auf Widerstand
Der vierte Absatz des Artikel 20 stand nicht von Anfang an im Grundgesetz. Dennoch war das Widerstandsrecht bereits Mitte der...mehr secarts.org Redaktion 20.02.2022
(Deutsche) Imperialistische Hoheit über Antifage..
14
>>> Verbote Je näher der 8. Mai rückte, desto dramatischer wurde die mediale Berichterstattung. Hatte bereits ein Aut...mehr FPeregrin 19.05.2022
FPeregrin 19.05.2022
FPeregrin 19.05.2022
Karl Abel - 125. Geb.
Weil ich auf die schnelle nichts anderes habe, ist es nun mal der Wikipedia-Artikel - weitaus besser als nichts! -: (Politike...mehr FPeregrin 10.02.2022