DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
...schreib an WWW.SECARTS.ORG
Seitenverantwortliche / ArbeitsgemeinschaftenOrtskollektive / Ansprechpartner vor Ort
PGP public key: HERAUSGEBER
20E5 1E38 D9DF BAFF 6280 020D 8585 81D8 B036 6ED8
PGP public key: secarts.org Redaktion
20E5 1E38 D9DF BAFF 6280 020D 8585 81D8 B036 6ED8
PGP public key: AG Foren-Tscheka
20E5 1E38 D9DF BAFF 6280 020D 8585 81D8 B036 6ED8
Übrigens: Wenn Du eine Antwort erwartest, solltest Du Deine E-Mail-Adresse angeben!
*
 
* ...diese vier BUCHSTABEN abtippen! Nicht lesbar? Neuen Code
NEUES THEMA28.04.2015, 00:57 Uhr
EDIT: Rainer
28.04.2015, 00:59 Uhr
Nutzer / in
Rainer

• China überholt Frankreich beim Weinanbau Wieder ein Triumph über den faulenden und sterbenden Spätkapitalismus !

China hat dem traditionellen Anbauland Frankreich beim Thema Wein zumindest flächenmäßig den Rang abgelaufen. Das Reich der Mitte konnte nach jüngsten Zahlen der Internationalen Organisation für Wein und Rebe im vergangenen Jahr auf 799.000 Hektar Wein anbauen. Frankreich (792.000) fiel auf Platz drei zurück. Auch 2014 blieb Spanien (1.021.000) bei der Rebenfläche im internationalen Vergleich führend, wie der Verband in Paris mitteilte...

FAZ, Link ...jetzt anmelden!
NEUER BEITRAG28.04.2015, 12:28 Uhr
Nutzer / in
retmarut

China überholt Frankreich beim Weinanbau dazu ergänzend der Schweizerbauer.ch Link ...jetzt anmelden! von heute:

"Bei der Weinproduktion liegt Frankreich allerdings wieder vorn. In den Regionen Bordeaux, Burgund, Provençe oder im Rhônetal wuchsen 2014 Trauben für 46,6 Millionen Hektoliter Wein.

Dahinter landeten das in den vergangenen Jahren sonst führende Italien (44,7) und Spanien (41,6), erst mit weitem Abstand folgen die USA (22,3). China presste 11,1 Millionen Hektoliter, Deutschland lag mit 9,3 erneut auf Rang zehn bei der Weinproduktion."

And reuters Link ...jetzt anmelden! said:

"Vines are imported from all around the world and are mostly red grapes as Chinese virtually drink no white wine, he said.

They include many varieties such as Cabernet-Sauvignon, Syrah, Merlot and Chardonnay and are essentially grown in the Ningxia, Sichuan and Hebei provinces in dry areas where there is little competition with other crops, Aurand said. [...]

In terms of consumption, Chinese sales dipped 7 percent, hit by a government clampdown on extravagant spending, but Aurand noted that this followed rapid growth since 2000.

The United States confirmed its place as the world No.1 wine consumer, a position it won from France in 2013.

The U.S. market grew nearly 2 percent in volume last year to 30.7 million hectoliters, while it fell close to 3 percent in France to 27.9 million."

• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Nationaler Volkskongress VR China 2021
1
"年初剩余的551万农村贫困人口全部脱贫、52个�- ��困县全部摘帽 5,51 Millionen Menschen in ländl...mehr arktika 10.03.2021
extraterritoriale Sanktionen als zwischenimp. Wid..
NEU
... Dazu ein schöner Artikel auf german-foreign-policy am 2. Juli als dritter Teil eines Mehrteilers "Wirtschaft als Waffe"....mehr arktika 02.07.2021
BRD: 70 Jahre "Blitzgesetz"
3
P.S.: Ebd. gibt es auch noch einen Online-Leserbrief, der sich hier zu posten lohnt: Das »Blitzgesetz« hat Adenauer im E...mehr FPeregrin NEU 09.07.2021
FPeregrin NEU 09.07.2021
FPeregrin NEU 09.07.2021
Gegen China - klar, - aber wie? - und weiter gege..
NEU
Gegen China - klar, - aber wie? - und weiter gegeneinander! Oder - wie gfp schreibt - "Im Streit vereint"; klar gegen China...mehr arktika 18.06.2021
Kolumbien: Kampf der ELN
2
>>>>> Was würdest Du zur Perspektive zukünftiger internationaler Freiwilliger sagen? Wie war es, der einzige Westler zu ...mehr arktika 09.03.2021
arktika 09.03.2021
Dänemark: Outsourcing der Asylverfahren
1
Also alles wieder nach dem schönen Backrezept: Man nehme ... Für die größten Schweinereien braucht der Klassenfeind die ...mehr arktika NEU 13.06.2021