EN
       
 
0
unofficial world wide web vanguard
1
Regionalwahlen in Russland
  begonnen von Comandante am 12.03.2007  | 1 Antwort  | geschlossen
geschlossen
posts in a different language!no entries for your choosen language (english) found. Please select a different system language to show this thread!
NEUES THEMA12.03.2007, 18:00 Uhr
Nutzer / in
Comandante

• Regionalwahlen in Russland Regionalwahlen in Russland: Regierungspartei auf der Siegerstra├če

MOSKAU, 12. M├Ąrz (RIA Novosti). In Russland haben am Sonntag in 14 Regionen Parlamentswahlen stattgefunden, die als Generalprobe f├╝r die Duma-Wahl 2008 gelten.

In 13 Regionen liegt die dem Kreml nahe Partei "Einheitliches Russland" laut vorl├Ąufigen Ergebnissen vorne.

Nur in der s├╝drussischen Region Stawropol scheint die vor kurzem gegr├╝ndete Partei "Gerechtes Russland" die Wahl f├╝r sich entschieden haben, erfuhr RIA Novosti von der regionalen Wahlkommission.

Nach der Auswertung von etwa zehn Prozent der Wahlzettel liegt "Gerechtes Russland" mit 36 Prozent an der Spitze. Weiter folgt "Einheitliches Russland" mit immerhin 22,7 Prozent

Im Landesdurchschnitt kamen "Gerechtes Russland", die Kommunistische Partei (KPRF) und die Liberaldemokratische Partei (LDPR) laut vorl├Ąufigen Ergebnissen auf neun bis 20 Prozent der W├Ąhlerstimmen.

Auch die liberale Reformerpartei "Union Rechter Kr├Ąfte" (SPS) scheint in vielen Regionen die Sieben-Prozent-H├╝rde ├╝berwunden zu haben. Damit scheint der Weg f├╝r eine R├╝ckkehr der Partei in die Gro├čpolitik geebnet zu sein.

Die Parteien wie die liberale "Jabloko" oder die "Patrioten Russlands" schafften offenbar nicht den Sprung in die Regionalparlamente.

Mit dem Einzug der Liberaldemokraten und der Kommunisten werde das Monopol des "Einheitlichen Russland" zerst├Ârt, sagte Sergej Mironow, Vorsitzender des "Gerechten Russland" und Chef des F├Âderationsrat (Oberhaus des russischen Parlaments) in Sankt Petersburg. Er verk├╝ndete, dass seine Partei mit anderen demokratischen Parteien im Parlament zusammenarbeiten werde.

Die Sankt Petersburger Gouverneurin Valentina Matwienko lobte die vorl├Ąufigen Wahlergebnisse in ihrer Stadt. Sie zweifelt nicht daran, dass "Einheitliches Russland" als klarer Sieger hervorgehen werde. Laut Hochrechnungen der Petersburger Wahlkommission ziehen ins Stadtparlament vier Parteien ein: "Einheitliches Russland" (36,73 Prozent), "Gerechtes Russland" (22,38 Prozent), die KPRF (16,11 Prozent) und die LDPR (10,88 Prozent).

Laut regionalen Wahlkommissionen gab es bei der Abstimmung keine ernsthaften Rechtsverletzungen. Doch KPRF-Chef Gennadi Sjuganow sieht die Sonntagswahlen von "zahlreichen Verst├Â├čen" ├╝berschattet. Die meisten Verst├Â├če seien in der Kaukasus-Republik Dagestan verzeichnet worden, sagte Sjuganow.

Link ...jetzt anmelden!
NEUER BEITRAG12.03.2007, 18:02 Uhr
Nutzer / in
GAST
Thread schreibgesch├╝tzt 02.11.2007 - 22:21 edit:
Dieser Thread wurde am 02.11.2007 um 22:21 Uhr von mod Alex gesperrt.
geschlossen
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Donbass-Referenden --> Putin-Rede zur Aufnahme 20..
Am 1. Oktober 2022 brachte RTdeutsch die Beitrittsrede Putins nach der Aufnahme der 4 Gebiete/Volksrepubliken zu Ru├čland. Si...more arktika 15.12.2022
Rungholt gefunden?
NEU
Ich hatte ja immer einen bi├čchen herablassenden Spa├č an der ewigen erfolglosen Rungholt-Suche- und -Spekuliererei aller m├Â...more FPeregrin 25.05.2023
Diskriminierung bei der Einb├╝rgerung
1
Das BRD-Regime zeigt seine Fratze! Wie so oft in letzter Zeit. Diese "├ťberh├Ąrte" deutet aber auch darauf hin, da├č das Regi...more arktika NEW 16.04.2023
Nach 31 Jahren: GBM stellt T├Ątigkeit ein!
3
>>>>> Gegen Ignoranz und Dummheit Am 3. Juni 1996 berichtete das ND dar├╝ber, dass die GBM eine Beschwerde ├╝ber Mensch...more arktika 14.12.2022
arktika 14.12.2022
arktika 14.12.2022
Mike Davis gestorben
Ein Online Extra der jW: Online Extra 26.10.2022, 19:42:38 / Feuilleton Urbanist Mike Davis gestorben San Diego. Der ...more FPeregrin 26.10.2022