DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf Twitter™ posten teilen
Artikel:   versendendrucken

Diese Webseite sowie all ihre Dienstleistungen und Angebote - also Nachrichten, die keine kommerzielle Seite je ver├Âffentlichen w├╝rde, Online-Community mit den nettesten Menschen der BRD und internationalen Benutzern, Schachspiel mit Gleichgesinnten - ist bekanntlich f├╝r alle Benutzer gratis.

Dennoch muss sie - auch das wird den ausgefuchsten Internet-"User" kaum wundern - bezahlt werden: von uns, den Mitgliedern des Tr├Ągervereins. Denn Gro├čspenden aus Wirtschaft und Industrie oder selbstloses Sponsoring durch namhafte Webspaceanbieter blieben bisher merkw├╝rdigerweise aus.

[file-ebooks#5] Kosten fallen f├╝r uns in mehreren Bereichen an: einmal die Miete des Webspace'; dann der monatliche Traffic, also das Datenvolumen f├╝r Abrufe der Seite; die Kosten f├╝r all die Domains, die wir reserviert haben... es ist wohl ├╝berfl├╝ssig zu betonen, dass wir selbst, also das Erstellerkollektiv, allesamt ehrenamtlich arbeiten und keinen einzigen Cent f├╝r unsere Arbeit bekommen.

Betrieb, Ausbau und Erhalt der Webseite kosten monatlich einiges - und wir m├╝ssen von Monat zu Monat wieder zusehen, die n├Âtigen Gelder aufzutreiben. Ganz klar: www.secarts.org w├Ąchst, und alleine schaffen wir das nicht mehr. Da wir beschlossen haben, sowohl auf kommerzielle Werbung, als auch auf geschlossene, nur im kostenpflichtigen Abonement erreichbare Funktionen jetzt und in Zukunft v├Âllig zu verzichten, ist eine Unterst├╝tzung per Spende der einzige Weg, www.secarts.org zu finanzieren. Es geht nicht um Unsummen; monatlich 3, 5 oder 10 Euro, oder einmalig auch mal ein bi├čchen mehr - und schon sind die Mehrkosten allesamt gedeckt. Dar├╝ber hinaus ist der Tr├Ągerverein "Schach und Wissenschaft e.V." als gemeinn├╝tzig anerkannt; jede Spende l├Ąsst sich also von der Steuer absetzen.

Unser Tr├Ągerverein Schach und Wissenschaft e.V. mit Eintragung beim Amtsgericht G├Âttingen ist als gemeinn├╝tzig anerkannt, Spenden an uns sind steuerlich absetzbar.

┬Ľ Bei Betr├Ągen bis 200 Euro reicht ein vereinfachter Nachweis, etwa ein Einzahlungsbeleg oder Kontoauszug, aus dem die Spende hervorgeht.
• F├╝r gr├Â├čere Betr├Ąge (bei Bedarf auch f├╝r Betr├Ąge unter 200 Euro) stellen wir eine Spendenbescheinigung aus. Daf├╝r ist bitte im Verwendungszweck anzugeben: Spende, ggfls. Kennwort, Vor- und Nachname, vollst├Ąndige Anschrift ┬ľ oder eine Nachricht an uns des selben Inhaltes - zu richten.


Kontoverbindung:

Schach und Wissenschaft e.V.
Kontonummer: 143 495
BLZ: 260 500 01
Sparkasse G├Âttingen


IBAN: DE35 2605 0001 0000 1434 95
BIC: NOLADE21GOE



Spenden per PayPal®:externer Link
┬╗ Weiterleitung zum PayPal┬«-Eingabeformular: Dort kann ein frei w├Ąhlbarer Betrag eingesetzt werden.


Das ist ein Angebot, oder? Aber nat├╝rlich, wie immer, nicht ohne Haken. Denn jetzt folgt das Kleingedruckte:
  • die Spender bleiben anonym. Es wird keine "Pro-Mitgliedschaft" oder gesonderte Bereiche f├╝r die "zahlende Kundschaft" geben, wie dies leider an vielen anderen Stellen im Web so ist.
  • die Spender spenden, weil sie diese Seite m├Âgen, sie fleissig nutzen und gerne etwas zur├╝ckgeben / sich an den Kosten beteiligen wollen oder sonstige private Gr├╝nde haben. Einflu├č auf die Gestaltung und Inhalte bekommt niemand durch Geld - sondern nur durch Mitarbeit. Und das wiederum kann jeder tun; ob er spenden mag oder nicht.

Mit diesem Procedere sollten alle zufrieden sein. Niemand muss etwas zahlen, wenn er nicht will oder kann - alle Funktionen k├Ânnen genauso wie vorher ├Âffentlich genutzt werden. Wenn jemand meint, diese Seite und ihre Angebote bringen ihm/ihr etwas und obendrein noch zwei, drei Euro monatlich ├╝brig sind, w├╝rden wir uns ├╝ber jede Unterst├╝tzung freuen.

Denkt daran: Es geht um die gute Sache!

 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.