DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA01.04.2015, 16:52 Uhr
Nutzer / in
mmp1994

• Gauweiler zurückgetreten! Will nicht zur AfD (?) Der Gauleiter ist weg

Und zur Chaostruppe AfD will er auch nicht, schreibt die Süddeutsche Link ...jetzt anmelden!


Einen Tag nach seinem Rücktritt als CSU-Vize und Bundestagsabgeordneter erhält Peter Gauweiler ein Angebot von der AfD.
Die eurokritische Partei bietet ihm den Posten als Generalsekretär an - das weist der 65-Jährige aber noch vor Erhalt eines Briefes zurück.
Gauweiler hat seinen Rückzug am Dienstag bekanntgegeben und damit begründet, die Euro-Rettungspolitik der CSU nicht mehr mittragen zu können.
NEUER BEITRAG01.04.2015, 20:55 Uhr
Nutzer / in
retmarut

Gauweiler will nicht zur AfD - warum sollte er das wollen? "Der Gauleiter ist weg"

Da würde ich mich mal nicht zu früh freuen. Der Mann ist lediglich aus dem Parteivorstand ausgetreten und hat zusätzlich sein Abgeordnetenmandat abgelegt.

Der Mann wird weiterhin publizistisch aktiv sein und weiterhin nachgefragter Redner/Referent sein. Man darf nicht vergessen, dass er - neben Steinbrück - im Bundestag die höchsten Nebentätigkeitseinnahmen durch Honorartätigkeit (Kongresse, Podiumsdiskussionen, "Expertengespräche") innehat.
Auch ist er 2013 wieder mit Direktmandat in den Bundestag gewählt worden, hat also in seinem Wahlkreis auch eine Stammklientel. Vermutlich war ihm der dauernde Eiertanz mit dem Patriarchen Seehofer einfach zu viel Nerv, so dass er sich lieber seinen anderen Tätigkeiten stärker widmet, wo er freier agieren kann.

Auch ist er nicht aus der CSU ausgetreten. Er wäre ja auch blöd, zum jetzigen Zeitpunkt in die AfD einzutreten, wo die AfD sich gerade in Flügel- und Pöstchenkämpfen selbst lähmt. Außerhalb der AfD kann er weitaus mehr in seinem Sinne bewirken, weil er noch mal ein ganz anderes Spektrum anspricht, an welches die AfD noch lange nicht herankommt.

Weg ist der Gauweiler also nicht. Er hat sich lediglich einiger Ämter und Funktionen entledigt.
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Übernutzung von Nord- u. Ostsee
Der NABU schreibt am 25. Juni auf scharf-links, daß die Umweltverbände warnen vor Industrialisierung der Nord- und Osts...mehr arktika 27.06.2021
Rußland: Zur Politik der KPRF & div. Kk.
8
jW heute: »Wir sind die wichtigste Oppositionskraft« Großer Erfolg der Kommunistischen Partei der Russischen Födera...mehr FPeregrin NEU 02.10.2021
FPeregrin NEU 29.09.2021
FPeregrin NEU 29.09.2021
Tschechien: Zum Ergebnis der Parlamentswahl '21
2
jW morgen: Harte Zeiten für Linke Tschechien nach Parlamentswahl: Kommunisten und Sozialdemokraten vor großen Umwälz...mehr FPeregrin NEU 12.10.2021
FPeregrin NEU 11.10.2021
Erika
Konferenz "Der Hauptfeind steht im eigenen Land"
Mitteilung des Organisationskollektivs der Konferenzen „Der Hauptfeind steht im eigenen Land!“ zur Fortsetzung der XII. K...mehr Erika 11.05.2021
Britisches Militär ins Südchinesische Meer
Großbritannien schickt größte Flugzeugträger-Kampfgruppe seit dem Falklandkrieg ins Südchinesische Meer mischa 03.05.2021
Wasser als Waffe
NEU
Was man in den nördlicheren Ländern oft nicht so auf dem Schirm hat: Vielerorts ist Wasser - bes. solches in trinkbarer Qua...mehr arktika 30.09.2021