DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA09.04.2015, 18:44 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Rote Fahne im Weltall am 8. April auf RedGlobe:

Rote Fahne im Weltall

Nicht nur weltweit wird im Mai an den 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus erinnert. Wie die russische Nachrichtenagentur TASS heute berichtet, wird am 9. Mai auch auf der Internationalen Raumstation (ISS) eine Replik der sowjetischen Flagge entrollt, die am 30. April auf dem Reichstag in Berlin gehisst worden war. Das rote Banner wurde am Mittwoch von den Kosmonauten Alexej Leonow – dem ersten Mann, der einen Weltraumspaziergang gewagt hatte – und dem Weltkriegsveteranen Wladimir Schatalow dem Chef des Russischen Kosmonauten-Trainingszentrums, Jurij Lonchakow, übergeben. Am 28. April soll die Fahne mit einem Transporter in die Raumstation gebracht zu werden.

»Das Banner wird am 9. Mai zu Ehren des Sieges über Nazi-Deutschland auf der ISS entrollt werden«, erklärte Lonchakow. »Heutzutage versuchen viele Länder, die Geschichte umzuschreiben, aber wir werden das nicht zulassen.« Leonow erinnerte daran, dass nur 15 Jahre nach dem Sieg der Sowjetunion und dem Ende des Krieges die Welt Zeuge wurde, wie Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltall flog: »Wir, die ersten Kosmonauten, waren während der Kriegszeit noch Kinder und mussten die Bitterkeit des Krieges spüren, aber wir folgten einem neuen Weg und haben niemals und nirgendwo Schande über unsere Väter gebracht.«

Das »Banner des Sieges« wird seit Juni 1945 im Zentralmuseum der russischen Streitkräfte aufbewahrt. Kopien der historischen Fahne werden alljährlich am 9. Mai bei den Paraden auf dem Roten Platz in Moskau getragen.

Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Gründung der SED – richtig, notwendig und vorw..
1
... ich sach' ma': Die Geschichte der SED ist auch Historie der PdL. In diesem Sinne aus den April-Mitteilungen der #KPF der ...mehr FPeregrin NEU 08.04.2021
Zur Geschichte des Warenhauses in Deutschland
5
>>>>> Auch das Familienunternehmen »Hermann Tietz« mit Schwerpunkt in Berlin war schon vor Machtantritt der Nazis in ök...mehr arktika 30.12.2020
arktika 30.12.2020
arktika 30.12.2020
Corona + Geopolitik!
5
>>>>> In Zeiten der Not Dass es sich dabei um keine Marginalie handelt, zeigen Reaktionen auch aus den anderen Nicht-EU...mehr arktika 04.02.2021
arktika 04.02.2021
arktika 03.02.2021
Wegen Fake News: China verbietet BBC World News
Eine vernünftige Entscheidung; das #BBC-Verbot war wirklich überfällig. Ein zeitlicher Zusammenhang zum kürzlich erfolgte...mehr secarts 11.02.2021
Bill Gates und die weltweite Impfstrategie
4
Kann also mit dieser herrschenden Klasse des Imperialismus ein - wie auch immer gearteter - epidemie-medizinischer #Burgfried...mehr FPeregrin NEU 19.02.2021
Stephan 15.02.2021
ramirez 14.02.2021
Petition: Sigmund-Jähn-Planetarium in Halle
2
Zur Ablehnung der Benennung des Planetariums nach Sigmund Jähn ein Interview in der jW vom 11. März von Kristian Stemmler m...mehr arktika NEU 14.03.2021
arktika NEU 05.03.2021