DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA23.12.2015, 23:14 Uhr
Nutzer / in
retmarut

• Sachen gibt's ... jetzt mit Kuai in Simbabwe zahlen Simbabwe übernimmt ­Chinas Währung

Harare. Das südafrikanische Simbabwe führt den chinesischen Yuan als neue Landeswährung ein. Das berichtete Focus online am Mittwoch unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Reuters. Schon seit 2009 besitzt das Land de facto keine eigene Währung mehr, Bürger bezahlen dort bislang mit US-Dollar und südafrikanischem Rand. Die nun erfolgte Umstellung ist Teil eines größeren Abkommens mit China, das Harare zudem bis Jahresende fällige Schulden in Höhe von 40 Millionen US-Dollar erlässt. (jW vom 24.12.2015)
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
bronzezeitl. Handelswege: Zinn
sienexx heute: Rätsel um Zinnbarren aus Bronzezeit-Schiff Zweifel an bisher vermuteter Herkunft des Zinns aus dem Ulub...mehr FPeregrin 28.09.2023
45 J. Ermordung Aldo Moros
3
Für mich ist hier nicht so sehr erschreckend, wie skrupellos die herrschende Klasse handelt, wenn sie auch nur irgendwie ihr...mehr FPeregrin 04.07.2023
FPeregrin 04.07.2023
FPeregrin 04.07.2023
Whisteblower Anders Kærgaard gestorben
Aus einer "Soldatenfamilie" geboren, der Tradition folgend selbst Soldat (Offizier) geworden, im Krieg des "Freien" Westens g...mehr arktika 13.02.2024
Die 11. Moskauer Sicherheitskonferenz
Über die BRD-Siko sind die Medien voll;über die Siko der Russischen Föderation erfährt man deutlich weniger, aber sie fin...mehr arktika 26.08.2023