DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA22.03.2011, 14:44 Uhr
EDIT: secarts
22.03.2011, 14:45 Uhr
Nutzer / in
secarts

• Beijing verbietet Plakatwerbung für Luxusgüter Auch mal nicht schlecht:

Peking verbietet Plakatwerbung für Luxusgüter
Meldung vom: 2011-03-21 08:58:58

Peking, 21. März (AFP) - In der chinesischen Hauptstadt Peking
dürfen künftig keine Plakate mehr für Luxusgüter werben. Wörter wie
«königlich», «Luxus» oder «hochwertig», die häufig in Werbungen für
Häuser, Autos oder Weine verwendet würden, seien untersagt,
berichtete die Zeitung «China Daily» unter Berufung auf eine
Anordnung der Behörden am Montag. Die Industrie- und Handelskammer
der Hauptstadt hatte Firmen demnach in der vergangenen Woche eine
Frist bis Mitte April gesetzt, entsprechende Luxuswerbungen sowie
Reklamen für «ausländische Kult"-Produkte zu beseitigen. Dem
Bericht zufolge drohen im Fall der Missachtung des Verbots Strafen
von bis zu 30.000 Yuan (etwa 3300 Euro).

Quelle: AFP


• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Schweden: Antikommunistische Schikanen
RedGlobe vorgestern: Kommunistische Partei Schwedens darf nicht unter ihrem Namen kandidieren In diesem Frühjahr wurde...mehr FPeregrin 13.06.2022
technischer Jahresrückblick 2022
1
Danke an die AG Technik für die interessante Zusammenstellung. ...wir wollen, dass das so weiter geht und noch viel mehr wi...mehr arktika NEU 01.01.2023
Zum 110. Geburtstag von M.-C. Vaillant-Couturier
jW morgen: Vor 110 Jahren Ein Leben im Kampf Geburtstag von Marie-Claude Vaillant-Couturier: Reporterin, Kommunistin u...mehr FPeregrin 27.10.2022
Hunger als Waffe
1
>>>>> Zweierlei Pipelines Zusätzlich zu den Schiffs- sind auch russische Pipelinelieferungen von Ammoniak blockiert wo...mehr arktika NEU 06.01.2023