DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA12.10.2014, 19:26 Uhr
EDIT: secarts
12.10.2014, 20:13 Uhr
 Kollektiv 
AG Medien und Downloads
• Buch: 'Heute Europa, morgen die Welt' VORSCHAU Kapitel 1 der Neuerscheinung hochgeladen:

"heute Europa, morgen die Welt" ../media/index.php?view=ebooks&id=123&

"Als unter Bismarck 1871 das „Deutsche Reich“ gegründet wurde, bestand Deutschland immer noch aus 4 Königreichen und 32 Kleinstaaten. Anders als in England und Frankreich kam diese Reichsgründung nicht durch eine Revolution zustande, sondern durch drei Kriege, die Bismarck geführt hat: gegen Dänemark, gegen Österreich-Ungarn und schließlich gegen Frankreich 1871.


Das angekündigte Buch zur Geschichte deutscher Großmachtpolitik in 5 Etappen ist jetzt bestellfertig! Bis zum 10.11. kann man es zum Subskriptionspreis beim

Verlag "edition ost"
in der "Eulenspiegel Verlagsgruppe",
Neue Grünstr. 18, 10179 Berlin
(info@eulenspiegelverlag.de)


zum Preis von 14,00 Euro erstehen! (Ladenpreis 18 Euro)
JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Jugoslawien 1999: Das erste NEIN Rußlands gegen ..
2
>>>>> Für das heutige Russland trägt diese Episode der Geschichte dennoch eine gewisse symbolische Bedeutung in sich. Zu...mehr arktika 20.06.2022
arktika 20.06.2022
Rußland: Ausweichen auf Lateinamerika militäris..
2
>>>>> Statt ständiger Stationierung: Ständige Präsenz auf Diesel-U-Booten Chodarjonok meint, dass im Jahre 1962 die ...mehr arktika 26.01.2022
arktika 26.01.2022
Südostasien: "Den Anschluss nicht verlieren"
1
>>>>> „Zulasten des Standorts Deutschland“ Weitreichende Verschiebungen zeichnen sich zudem für die internationale...mehr arktika 10.01.2022
Finnland: Land vor streikreichem Jahr?
Am Rande Europas, viel Fläche, aber nur eine geringe Bevölkerungszahl und von Mitteleuropa wenig beachtet: Finnland. Nur No...mehr arktika 17.01.2022
Palästina: Israel bedroht Menschenrechtsarbeit
Israel hat 6 international anerkannte Menschenrechtsorganisationen der PalästinenserInnen auf ihre "Terrorgruppen"-Liste ges...mehr arktika 11.01.2022