DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA01.07.2017, 22:38 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik
• Neuer secarts.org-Kalender fertig! Der neue secarts.org-Kalender index.php?site=forum&overlay=cal ist online. Ihr könnt das neue Tool wahlweise 1) über die neue Datumsanzeige rechts oben unter der Navigation, 2) über die linke Navigation auf der Startseite (und die dort angezeigte Terminbox), 3) über eure Benutzerseite oder 4) über die Seiten der Gruppen, in denen ihr Mitglied seit, erreichen. Der Kalender wird als Pop-Up angezeigt und kann mit einem Klick wieder geschlossen werden. Die Listenansicht mit chronologischer Terminübersicht und vielen Filtermöglichkeiten steht über die linke Navigation auf der Startseite ("Artikel") zur Verfügung.

Das Teil ist schlank und minimalistisch gehalten, und das ist auch so gewollt. Ihr könnt auf den drei Ebenen der Tages-, Monats- und Jahresansicht navigieren, wobei das intuitiv verständlich sein sollte: Mit Pfeiltasten (oder einer Auswahl im Dropdown-Menu) könnt ihr hin- und hernavigieren.

Im Hintergrund ist alles natürlich etwas komplizierter. Es gibt, neben dem öffentlichen Kalender, für jede Gruppe und jeden registrierten Nutzer eigene Kalenderdatenbanken. Ihr selbst könnt auswählen, wer eure Termineinträge sehen darf: Alle angemeldeten Nutzer, nur ihr selbst und eure Freunde oder die Mitglieder einer eurer Gruppen. Eure gespeicherten Termine seht ihr auf eurer Benutzerseite (als neu eingeblendete Liste). Die Kalenderansicht zeigt standardmäßig alle Termine an, die ihr sehen könnt. Auf den Gruppenseiten habt ihr Zugriff auf die einzelnen Gruppenkalender (in den Gruppeneinstellungen können die Kalender durch die Gruppenmoderation auch deaktiviert oder auf nur-Lesen gesetzt werden).

Ihr könnt euch zu bestimmten Terminen rechtzeitig informieren lassen: Je nach Terminbeginn bestehen verschiedene Optionen, sich per Warnhinweis vorab auf ein nahendes Ereignis hinweisen zu lassen. Einen E-Mail-Reminder programmieren wir auch noch, der ist aber noch nicht fertig.

Wenn sich der Kalender füllt, werden wir weitere Feinabstimmungen einschalten: Auswahl nach geographischer Nähe zum Beispiel. Deshalb ist es schon jetzt sinnvoll, die Felder beim Eintrag eines neuen Termins komplett auszufüllen: Über Ort und Postleitzahl wird berechnet werden, für wen eure Termine angezeigt werden (erste zwei Ziffern bei der PLZ genügen). Bislang ist das nicht nötig, es werden alle Termine angezeigt.

coming soon: Noch nicht eingebaut, aber fest eingeplant sind einige Ergänzungen zum Kalender:
- Wir wollen noch ein Teilnahme-Tool integrieren, über das man unkompliziert zu- oder absagen kann. Dies wird dann Freunden mitgeteilt, außerdem wird es eine einfache Möglichkeit sein, Termine individuell zu speichern.
- Außerdem steht ein Terminfindungstool, ein sog. "Doodle", auf der to-do-Liste. Das wird im Forum integriert und soll Termine direkt in den Kalender speisen können.
- Inwieweit wir die Kalender auch für externe Zugriffe öffnen, überlegen wir gerade. Es gibt noch keinen Entschluss.


Alsdenn: Füllt den Kalender!
...es kann, insbesondere zu Beginn, natürlich noch zu Fehlern kommen. Informiert uns in solchen Fällen bitte über das Kontaktformular oder im Forum!
NEUER BEITRAG02.07.2017, 00:57 Uhr
Nutzer / in
Rainer

Neuer secarts.org-Kalender fertig! Endlich mal n Kalender der wirklich geil aussieht ! Nicht so ein verfriemelter Kram !

Aber warum geht der nur bis ins Jahr 2002 zurück ? (wäre das Jahr 1 Juche nich besser.?)
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Wasser als Waffe
NEU
Was man in den nördlicheren Ländern oft nicht so auf dem Schirm hat: Vielerorts ist Wasser - bes. solches in trinkbarer Qua...mehr arktika 30.09.2021
Italien: Jagd auf Brigate Rosse (Ermordung Aldo M..
Immer noch aktuell: #Staybehind-Strukturen hinter der rev. Linken: Erinnerung an #CIA-Anschlagsopfer. Linke Untergrundkäm...mehr Joyce133 10.05.2021
Jaimee
Aktionstag 10. April - Kapitalismus in den Shutdo..
Drei Wochen bezahlte Pause statt dritter Welle! Die staatliche Politik zur Eindämmung und Bekämpfung der Covid19-Pandem...mehr Jaimee 04.04.2021
Übernutzung von Nord- u. Ostsee
Der NABU schreibt am 25. Juni auf scharf-links, daß die Umweltverbände warnen vor Industrialisierung der Nord- und Osts...mehr arktika 27.06.2021
DKP: Ab(!)erkennung als Partei
50
Okay... Heinz Stehr kurz zusammengefasst: 1) Man konnte zwar gar nicht an Wahlausschüssen zur BTW teilnehmen, weil man ja...mehr secarts 07.08.2021
mischa 07.08.2021
Lars 07.08.2021
Imperialistische Staaten heute? Sozialimperialism..
Liebe Genossinnen und Genossen, ich bin auf der Suche nach einem Text/Artikel, der aus heutiger Sicht auf Grundlage der le...mehr Mahir 19.05.2021