DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA05.07.2007, 06:29 Uhr
Nutzer / in
Unsere Zeit
GAST
• Taiwan provoziert Ungeachtet chinesischer Proteste und US-amerikanischer Warnungen will Taiwan ein Referendum über einen Beitritt zu den Vereinten Nationen durchführen. Dabei geht es insbesondere um die Sammlung von einer Million Unterschriften, die für eine Volksabstimmung notwendig sind.

Das Referendum soll nach dem Wunsch der Regierung zeitgleich mit der Parlaments- oder der Präsidentenwahl stattfinden, die für Januar beziehungsweise März 2008 angesetzt sind. Das Ergebnis hätte allerdings nur symbolischen Charakter. Ein UNO-Beitritt muss vom Weltsicherheitsrat unterstützt und von der UNO-Vollversammlung gebilligt werden. Angesichts des Vetorechts Chinas im Sicherheitsrat besteht dafür keine Chance.

Bis 1971 war Taiwan unter dem Namen "Republik China" Mitglied der UNO. Im Zuge der Annäherung vieler Staaten an Peking wurde der Inselstaat dann jedoch zu Gunsten der Volksrepublik aus der Weltorganisation ausgeschlossen. Die meisten Staaten unterstützen heute die Haltung, wonach es nur ein China gibt und Taiwan höchstens ein autonomer Teil dieses Landes sein kann.

China hat das geplante Referendum Taiwans als offene Provokation verurteilt. Die Regierung in Peking betrachtet Taiwan, das sich 1949 von der Volksrepublik losgesagt hat, als eigenen Landesteil. Das US-Außenministerium warnte Taiwan davor, mit der Durchführung des Referendums Spannungen auszulösen.
GIF-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden! vrchina.gif
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
65. Jahrestag der Gründung der NVA
3
Und passend dazu auch noch ein Lied von Peter Hacks: Lied für Soldaten Im Jahre fünfundvierzig Hat es ein End geno...mehr arktika 01.03.2021
arktika 01.03.2021
arktika 01.03.2021
Slowakei: Antikommunismus nach EU-Vorlage
Die elende antikommunistische EU-Resolution vom Sept. 2019 (s. dazu den Thread Eu-Parlament verabschiedet antikommunistische ...mehr arktika 08.03.2021
Zum Tod von Jesús Santrich
jW morgen: Stimme des Widerstands Zum Tod des kolumbianischen FARC-Comandante Jesús Santrich Von Julieta Daza, Cara...mehr FPeregrin 21.05.2021
Antikommunistische Veranstaltung für Kinder
3
Oh sorry! Das Angebot da war schlicht eine Führung für die Kinder 7 bis 12 in "Stasi-Unterlagen-Archiv" und sogar kostenlo...mehr Dima NEU vor 2 Tagen
arktika NEU Mittwoch
arktika NEU Mittwoch
Esther Bejarano gestorben
2
Bewegender Abschied Esther Bejarano wurde am Sonntag in Hamburg beigesetzt. Bei Trauerfeier findet Rolf Becker klare Worte...mehr Dima NEU 19.07.2021
arktika NEU 10.07.2021
Hacker erpressen Pipelinebetreiber (USA)
Auch eine krasse Geschichte: Ein #Hackerangriff hat die US-Firma Colonial #Pipeline nicht nur dazu gezwungen, eine der gr...mehr RevLeft 09.05.2021