DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA08.03.2016, 19:27 Uhr
 Kollektiv 
secarts.org Redaktion
• Newsletter vom 08.03.2016: Angriffe auf secarts.org Newsletter vom 08.03.2016: Angriffe auf secarts.orgLiebe Nutzer, Leser und Freunde,

unsere Webseite steht massiv unter Beschuss. Erst heute war secarts.org für mehrere Stunden nicht erreichbar; Attacken auf den Webserver haben die Scripte lahmgelegt. Wir können nicht sagen, wie lange die Webseite nun wieder abrufbar sein wird - rechnet also damit, dass es immer wieder mal Ausfälle geben könnte.

Das tut uns leid - und ist, zum Teil, unsere eigene Schuld. Die veraltete Struktur und die völlig überlasteten Datenbanken tragen ihren erheblichen Teil dazu bei, dass diese Angriffe überhaupt Wirkung zeigen können. Wir haben nun, als Sofortmaßnahme, den Server aufgerüstet, um hardwareseitig mehr Anfrage verarbeiten zu können. Aber auch das hilft natürlich nur bedingt, denn die, die uns schaden wollen, haben möglicherweise ja auch die Option, uns einfach hundertmal stärker anzugreifen. Es hilft also nur, die Webseite neu zu programmieren, um solche Zerstörungsversuche schlicht strukturell ins Leere laufen zu lassen.

Das wollen wir in nächster Zeit angehen. Optisch wird sich dabei für unsere Benutzer wenig ändern, die Reparaturen laufen überwiegend "unter der Haube". Aber dennoch kann es bis zur Fertigstellung der neuen Version (und auch danach) zu Problemen kommen. Das bitten wir zu entschuldigen, das gesamte Projekt läuft ehrenamtlich, unbezahlt und in unserer Freizeit. Es wird also dauern, bis wir eine grundsätzliche Lösung des Problems fertiggestellt haben.

Es ist, das sei angefügt, übrigens nicht zu Datenverlusten oder Einbrüchen ins System selbst gekommen - die Sicherheitsmerkmale von secarts.org halten den Angriffen gut stand. Was das Online-Schachspiel angeht: Wir denken darüber nach, die Timeoutzeit auszusetzen oder hochzuschrauben, wenn sich abzeichnen sollte, dass die Webseite regelmäßig oder für längere Zeit unereichbar sein sollte. Es soll ja niemand grundlos im Ranking abstürzen!

Und ansonsten: Haltet uns die Treue! Wir versprechen, unseren Teil dazu beizutragen, die - wie auch immer motivierten - Angriffe ins Leere laufen zu lassen, indem wir - : einfach weitermachen. Vielleicht mit Verögerungen, vielleicht mit Wartezeit. Aber wir bleiben, denn es gibt mehr denn je zu tun.

secarts.org Redaktion
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Thälmann-Gedenken 2021
Am 18. August findet in Buchenwald eine Gedenkveranstaltung in Erinnerung an die Ermordung Ernst Thälmanns im dortigen KZ st...mehr arktika 27.07.2021
Die palästinensische Linke ...
NEU
... wo sind ihre englischsprachigen Seite geblieben? Auf meinem alten PFLP-Link finde ich seit einer Weile das: Bei de...mehr FPeregrin 10.08.2021
Zum Tod von Jesús Santrich
jW morgen: Stimme des Widerstands Zum Tod des kolumbianischen FARC-Comandante Jesús Santrich Von Julieta Daza, Cara...mehr FPeregrin 21.05.2021
Appell für Presse- und Meinungsfreiheit
6
>>> Falsche Gesinnung Das Innenministerium weiß natürlich, dass es für eine legale Bekämpfung der jW nicht ausreich...mehr FPeregrin NEU 12.09.2021
FPeregrin NEU 12.09.2021
FPeregrin NEU 10.09.2021
GB: Deliveroo + Justiz Hand in Hand gegen Arbeite..
Dazu ein Artikel von Christian Bunke in der jW von heute: Erlaubnis unnötig Gericht stuft Deliveroo-Lieferanten als Selb...mehr arktika 28.06.2021