DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA24.10.2022, 01:56 Uhr
EDIT: arktika
24.10.2022, 01:57 Uhr
Nutzer / in
arktika

• Syrien: Solidarität mit Palästina Hamas-Delegation reist erstmals seit einem Jahrzehnt nach Syrien

Die Hamas will ihre Beziehungen zu Syrien wieder aufbauen. Der syrische Präsident hat eine Delegation von Vertretern palästinensischer Widerstandsgruppen, darunter einen Vertreter der Hamas-Bewegung, erstmals seit einem Jahrzehnt in Damaskus empfangen/tt>

Die Hamas will sich nach jahrelangem Streit außenpolitisch wieder Syrien annähern. Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat am Mittwoch eine Delegation von Vertretern palästinensischer Widerstandsgruppen, darunter einen Vertreter der Hamas-Bewegung, in Damaskus empfangen.

Khalil al-Hayya, stellvertretender Führer der Hamas-Bewegung in Gaza, bezeichnete das Treffen mit dem syrischen Präsidenten als "herzlich". Assad habe bei dem Treffen seine Entschlossenheit zum Ausdruck gebracht, das palästinensische Volk und dessen Widerstand in vollem Umfang zu unterstützen.

Der Besuch erfolgte nach einer Verhandlungsrunde zwischen der Hamas und der syrischen Führung, die von der Hisbollah vermittelt wurde. Bei den internen Gesprächen soll erörtert worden sein, warum die Hamas Damaskus 2012 verlassen hatte. Unter dem Schutz von Präsident Assad unterhielt die Hamas bis ins Jahr 2011 ihr Hauptquartier in der syrischen Hauptstadt. Im Zuge des Syrien-Konflikts verlegte die Hamas-Bewegung ihr Büro im Jahr 2012 nach Doha. Die westlichen Medien kommentierten seinerzeit, dass dem sunnitischen Katar die Herauslösung der Hamas aus den Armen Syriens und Irans teilweise gelungen sei.

Nach dem Treffen mit Präsident Assad sagte der palästinensische Beamte al-Hayya, der Besuch sei ein Beweis dafür gewesen, dass der Geist des Widerstands erneuert werde. Er richtete zudem eine Botschaft an die israelische Besatzung und sagte: "Das Treffen in Damaskus ist eine Antwort auf ihre Projekte." Al-Hayya zufolge versicherten die Vertreter der palästinensischen Fraktionen Assad, dass sie Syrien und dessen territoriale Integrität gegen jede Aggression unterstützten, die sich gegen das Land richte.

Vor dem Hintergrund der jüngsten Bemühungen der Golfstaaten zur Normalisierung ihrer Beziehungen zu Syrien hatten bereits auch die Funktionäre der Palästinensischen Autonomiebehörde in Ramallah ihren Wunsch signalisiert, die Beziehungen zu Damaskus wiederherzustellen.


Am 20. Oktober auf RT deutsch unter Link ...jetzt anmelden!

#Syrien
#Palaestina
#Hamas
• Schau mal: ziemlich ähnliche Diskussionen in den www.secarts.org-Foren
Türkischer Angriff auf Syrien geplant?
85
FAZ: Türkei verlegt Truppen an syrische Grenze. Mehrere türkische Armee-Fahrzeuge sowie Soldaten seien an der Grenze zu Syrien eingetroffen, berichten Medien. Präsident Erdogan hatte schon vor Wochen eine Offen...mehr arktika 12.01.2022
arktika 12.01.2022
arktika 12.01.2022
Polen: Solidarität mit der KPP
Der sporadische Charakter unserer Solidarität mit den Kommunisten Polens geht mir schon lange auf den Keks. In der Hoffnung, dies zu verbessern, habe ich eben eine Gruppe "Freunde der KPP" aufgemacht: Genossen ...mehr FPeregrin 16.06.2019