DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA18.02.2021, 23:48 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik
• Umstellung bei den XML-Newsfeeds Wir haben unsere XML-Newsfeeds für sog. Feedreader (aktuell z.B. in den meisten E-Mail-Programmen integriert) etwas modernisiert. Insbesondere haben wir die völlig antiquierten Formate RSS 0.91 und RSS 1.0 rausgeschmissen - die sind nach 20 Jahren nur noch etwas für Nerds und Exzentriker, und außerdem unterstützen alle gebräuchlichen Feedreader längst schon weiter ausgebaute Sachen.

Das sind, zum einen, RSS 2.0 - das gab es vorher auch schon bei uns, nun werden alle bestehenden Abonnements älterer Feed-Formate (wie RSS 0.9*) automatisch dorthin weitergeleitet. Zum anderen unterstützen wir weiterhin Atom, auch wenn dieses Format nicht besonders verbreitet ist. Atom ist tatsächlich völlig inkompatibel zu den anderen RSS-Formaten und stellt, eigentlich, das technisch fortschrittlichste Feed-Teil dar. Nicht unsympathisch.

Für die bereits bestehenden Abonnements ändert sich eigentlich gar nichts, denn die Links bleiben identisch. Weiterhin kann ausgewählt werden, welche Kategorien bzw. Teilbereiche der Webseite abonniert werden sollen - wir bieten unsere Artikel, die diversen Artikelkategorien, neue Audio- und Videodateien, weitere Medien bzw. Medienkategorien sowie den technischen Newsletter und unsere Seitenaktualisierungen als Feed an:
Link ...jetzt anmelden!

Wir mussten allerdings bedauerlicherweise temporär den Newsfeed für die Themendossiers deaktivieren. Hier planen wir in nächster Zeit größere Umbauten, es hat daher keinen Sinn gemacht, die alte Datenbank noch umständlich zu integrieren - wir konzentrieren uns dann lieber auf die neue Technik.
NEUER BEITRAG20.02.2021, 19:49 Uhr
 Kollektiv 
AG Technik
Umstellung bei den XML-Newsfeeds *Update: Die XML-Feeds zu den Themendossiers konnten wieder implementiert werden:
Link ...jetzt anmelden!

Auch der alte Link zum früheren Dossier-Feed ist weiterhin gültig und aktiv, bestehende Abonnements müssen also auch hier nicht erneuert werden. Die erwähnten Umbauten sind in gutem Fortgang begriffen; wir können hoffentlich bald mehr dazu mitteilen!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Westbank: zionistische Vertreibungspolitik
Israel setzt auf der Westbank gerade zur größten Vertreibung seit 1967 an. Konnte man sich damals - und davor - vielleicht ...mehr FPeregrin 14.06.2022
Euskadi: Der längste Streik Europas
tp heute: 1001 Tage und Nächte: Der längste Streik Europas 17. April 2022 Ralf Streck Seit nun fast drei Jahren be...mehr FPeregrin 17.04.2022
Ukraine-"Solidarität": Keine/r soll hungern, ohn..
NEU
Natürlich betrifft das nur das Proletariat, wie auch anders. Noch ist Sommer - und ein wirklich warmer u. sonniger! -, und v...mehr arktika 07.07.2022
Belgien: Arbeitszeitregelungen verbessert
Staun, in Belgien gibt es seit dem 1. Februar diesen Jahres ein neues Gesetz, welches reale Verbesserungen für die arbeitend...mehr arktika 14.02.2022
Zur Geographie des Schwarzen Todes
wissenschaft.de vorgestern: Der Schwarze Tod Die Pest wütete regional stark unterschiedlich 11. Februar 2022 Der ...mehr FPeregrin 13.02.2022
Südostasien: "Den Anschluss nicht verlieren"
1
>>>>> „Zulasten des Standorts Deutschland“ Weitreichende Verschiebungen zeichnen sich zudem für die internationale...mehr arktika 10.01.2022