DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf tumblr™ posten teilen
Artikel:   versendendruckenkommentieren
Von Xinhua

BEIJING, 31. Januar (Xinhua) -- 192 lokale Funktionäre wurden wegen Wahlvergehen wie Stimmenkauf und Abstimmungsunregelmäßigkeiten während der letzten landesweiten Wahlen zur Rechenschaft gezogen.

Das Org-Büro des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) teilte am Mittwoch mit, dass es zur Untersuchung von 121 Fällen von Wahlunregelmäßigkeiten gekommen ist. Die Eingaben von 613 Menschen wurden berücksichtigt, tat die Parteibehörde in ihrer Mittelung kund und listete einige typische Fälle auf.

Die Wahlen zu den lokalen Parteikomitees, Vorständen der lokalen Volkskongresse und lokalen Regierungen sowie Ombudsmännern begann im letzten Jahr. In der Mitteilung wurden die Parteikomitees verschiedener Ebenen aufgefordert, Wahlverstöße zu ahnden und eine "harmonische, stabile und saubere" Umgebung für die Wahl zu schaffen.


- Xinhua

 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.