DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf Renren™ posten teilen
Artikel:   versendendruckenkommentieren (7)
Von secarts

Tom hat einen tollen Freund: Gott. Wenn Tom mal Mist baut, haut ihn Gott wieder raus. Ja, die beiden sind ein super Team, bringen coole Aktionen und halten immer fest zusammen!
Und Tom hat eine tolle Homepage, auf der er über seinen Kumpel und dessen Heldentaten an sich und anderen berichtet. Da steht zum Beispiel:
"Thomas G., Ch.,Deutschland - rechte Hand verbrannt, rasante Heilung.
rechte Handoberfläche war nach Blödsinn mit Knallkörper sehr verbrannt; Arzt in Notfallchirugie musste tote Haut abnehmen; der Arzt sagte mir, ich müsse 8 Wochen warten, bis die Haut nachgewachsen sein wird; danach brächte ich noch 6 Monate Training, damit ich meine Hand wieder vollständig bewegen und gebrauchen kann ..."

Uiuiui. Das klingt aber echt böse. Gibt es jetzt noch Hoffnung? Oder muss Tom 8 Wochen warten? Lesen wir weiter:
"...DENKSTE! Gott ist genial! Ich war damals auf einer christlichen Sylvesterfreizeit und alle Teilnehmer haben für meine Heilung gebetet. Nach 2,5 (!!!) Wochen war ich vollständig geheilt."
Ein Wunder! Hosianna in der Höh'! Weil Tom so gut mit Gott kann, hat er nicht 8 Wochen warten müssen! Wünscht du dir nicht auch so einen Freund?!
Aber das ist ja noch gar nicht alles:
"Daniel E., Nigeria - Verkehrsunfall, Tod - Wiederauferweckt nach 3 Tagen
Tod durch Verkehrsunfall, Kopf und Brust zerstört - Wiederauferweckt nach 3 Tagen durch das Gebet seiner Frau und anderer. Nach seinem Tod wurden ihm Chemikalien gespritzt, um ihn zu präparieren, weil keine Kühlzelle vorhanden in dem Dorf. Diese allein überlebt kein Mensch... Gott zeigte ihm die Hölle und gab ihm eine zweite Chance!"

Na, wenn das mal nicht wirklich super ist! Da hat der Daniel E. aber echt noch mal Schwein gehabt, dass Gott ein so verständnisvoller und dufter Feger ist!
Aber nicht nur um Autounfälle und Böllerwunden kümmert sich Gott - auch die kleinen Verdrießlichkeiten lassen ihn nicht kalt.
Mal wieder unser guter Tom:
"Thomas G., Ch., Deutschland - Chronischer Schnarcher - Gott heilt es!
Ich schnarchte heftigst, Andreas F. ist Zeuge und Mitleidender gewesen, ich bat Gott um Heilung und Andi lachte drüber... Aber Gott tat es und Andi war/ist perplex - ich schnarche fast nicht mehr (minimalistisch...) Cool! Gott kümmert sich um alles, danke Papa!"

Das ist töfte. Der Tom schnarcht, und der Gott macht es weg. Arzt, Hausmädchen und Heilpraktiker in einem! Und auch bei den lästigen täglichen Tätigkeiten wie Arbeit oder so hat Tom himmlischen Beistand:
"Thomas G., Ch., Deutschland: Hatte finanzielle Probleme
Gott hat mich indirekt mit verschiedenen materiellen Dingen und auch Lebensmitteln versorgt. Das war schon toll! Aber am 27.01.2004 hat Gott jemandem den Auftrag gegeben, mir einen Umschlag mit über 200 Euro drin in meinen Briefkasten zu werfen. Diese Summe reichte genau für eine wichtige Rechnung, die ich an diesem Tag bezahlen musste. Danke JESUS!"

Vielleicht hätte er sich nicht bei JESUS, sondern bei dem armen Trottel, der seinen Briefkasten mit dem Nachttresor der Kreissparkasse verwechelt hat, bedanken sollen - aber es ist sicherlich trotzdem ein göttliches Zeichen!
Jaaa: mit Sylvesterkrachern rumblödeln, zu faul zum Arbeiten sein, schnarchen, bei Verkehrunfällen sterben - und sei es noch so schlimm, es gibt immer einen Ausweg!
Also, denk dran und mach's wie der Tom: Hol dir Gott in deine Gang, und die Sache ist geritzt!



Links zum Thema:

- besuch Toms Homepage! und ließ seine Stories mit Gott! hier!

 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.
 


 
Kommentare anzeigen: absteigend   aufsteigend
  Kommentar zum Artikel von secarts:
Montag, 09.01.2006 - 02:16

Es lohnt sich im Übrigen immer mal wieder, bei Tom & Gott reinzuschauen, denn Tom führt jetzt natürlich auch einen religiösen Erbauungs-Weblog!


  Kommentar zum Artikel von secarts:
Dienstag, 20.07.2004 - 11:59

Wenn du versagst, wartet der siebte Kreis der Hölle auf dich. Dantes Rache!
Also - gib dir Mühe - deines Seelenheiles willen...


  Kommentar zum Artikel von Burns:
Dienstag, 20.07.2004 - 07:55

Um Gottes Willen! Was ist das nur für ein Spiel?


  Kommentar zum Artikel von secarts:
Dienstag, 20.07.2004 - 02:42

shit... ich habe zwei mal 8 Versuche gebraucht... und beim dritten Mal das Limit gebrochen!
JESUS scheint gegen mich zu sein, habe ich das Gefühl.
Vielleicht lebe ich nicht gottesfürchtig genug?!


  Kommentar zum Artikel von Stephan:
Dienstag, 20.07.2004 - 02:15

Eines hast Du auf der Homepage unseres Tom wohl übersehen: Die Spieleecke! Wer jetzt martialischen und sündigen Trash erwartet, den es mit Hilfe eines Laserjesus einzuschmelzen gilt, ist vielleicht ein wenig enttäuscht von der Einfachheit und Schlichtheit dieses eleganten und launigen Spaßes! Viel mehr wird nicht verraten, nur: Superwolf hat dreimalgespielt und benötigte erst 7, dann 2 (!!!), dann fünf Versuche. Bessermachen!


  Kommentar zum Artikel von Horst Hilbenschroth:
Montag, 19.07.2004 - 18:18

Auch ich habe das großzügige Angebot genutzt, meine "Stories mit Gott" an Tom zu schicken....
Hoffentlich bringt er sie auch, sie sind nämlich wirklich gut!
Halleluja! Preiset den Herrn! Amen!!!


  Kommentar zum Artikel von Käptn Billig:
Montag, 19.07.2004 - 03:26

Geiler Freak. Dass manche Menschen jegliche Geschehnisse in ihrem Leben auf höhere Mächte lenken müssen, hat auch schon wieder was krankhaftes - ein umgekehrter Verfolgungswahn oder wie man das bezeichnen soll... Echt ein irrer Typ. Aber ich mag ihn!