DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Bildergalerien

mp3 Lhasa: wie die Medien lügen! 
Die Berichterstattung über die rassistischen Krawalle in Lhasa / Hauptstadt der Autonomen Region Tibet war in den deutschen Medien von Anfang an instrumentalisiert: anlässlich der kommenden Olympischen Spiele in Beijing wurden die gewalttätigen Ausschreitungen genutzt, um antichinesische Hetze ins Bild zu setzen, teilweise unter Zuhilfenahme plumpester Fälschungen...
Bilder: 5 © secarts  
 
hochgeladen von: secarts Datum: 19.03.2008 letzte Änderung: 15.03.2011
 
Bild zurück  Bild zurück  
 
 
Bild vor 
Bild vor
Einzelbildanzeige 69/1.jpg
Einzelbildanzeige 69/2.jpg
Einzelbildanzeige 69/3.jpg
Einzelbildanzeige 69/4.jpg
Einzelbildanzeige 69/5.jpg
• Hier wird diskutiert: Debatten aus den www.secarts.org-Foren und Gruppen
Rolf Berthold ist verstorben
2
Ehrendes Andenken dem Genossen. Ich habe Rolf nur einmal erlebt, aber das war eine der spannendsten Diskussionen zur chinesis...mehr tolpatchow 06.12.2018
retmarut 05.12.2018
Neue Bullengesetze, Repression - Der Hauptfeind s..
6
Nicht nur in der BRD sieht's derzeit finster aus. In Italien werden derzeit Gesetze aus der Mussolini-Zeit hervorgekramt, um ...mehr arktika NEU 15.01.2019
FPeregrin NEU 25.12.2018
FPeregrin NEU 25.12.2018