DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
kooperieren jetzt mitmachen! 0 registrieren • Monat
Artikel-Archiv
16 Veröffentlichungen 2010 (Ø 0.6 pro Tag)
Arbeitskämpfe - wie das woanders gemacht wirdStreik der Mototaxifahrer in La Paz Centro, Nikaragua
La Paz Centro, ein Ort von nicht mal 20.000 Einwohnern zwischen der Hauptstadt Managua und der ehemals sandinistischen Hochburg León, erscheint am Montag dem 15. Februar in den aktuellen Mittagsnachrichten mehr lesen
26.02.2010 • Von Maja
 
deutsche Europastrategien und die Konsequenzen für uns[ III ] Der Deutsche Imperialismus und die EU
Für die Vertreter des deutschen Imperialismus waren Erweiterung und Vertiefung stets zwei Seiten einer Medaille: die Erweiterung, nach der damals aggressiv durchgeboxten um Schweden, Finnland und Österreich Anfang der neunziger Jahre, vor allem die Osterweiterung, mehr lesen
24.02.2010 • Von Gretl Aden
 
\"... die Reihen fest geschlossen\"?Demaskierung neofaschistischer Krisenkritik
In Vorwort und Einleitung stellen die Herausgeber und Annelie Buntenbach vom DGB-Bundesvorstand heraus, dass die extreme Rechte die Krisenauswirkungen für ihre Propaganda nutze, u. a. mit antikapitalistischen mehr lesen
23.02.2010 • Von Rainer Venzke
 
In der Krise kämpfen?: Ja, sicher!Über 110 000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes beteiligten sich an Warnstreiks
"Dass die Arbeitgeber erneut jedes Angebot verweigern, ist eine Provokation der Beschäftigten", sagte der ver.di-Vorsitzende und Verhandlungsführer Frank Bsirske nach Abschluss der Gespräche in Potsdam. mehr lesen
21.02.2010 • ein Kommentar • Von Wilhelm Koppelmann
 
Neuer RealismusHandlungsspielräume zur Verfolgung deutscher Interessen in der EU
BERLIN (15.02.2010) - Berliner Regierungsberater erkennen in der künftigen Außen- und Militärpolitik der EU neue Handlungsspielräume zur Verfolgung deutscher Interessen. Entgegen aller Vergemeinschaftungslyrik mehr lesen
19.02.2010 • Von German Foreign Policy
 
Die besondere Situation nach dem 2. Weltkrieg[ II ] Der Deutsche Imperialismus und die EU
Die besondere Situation nach dem 2. Weltkrieg war die, dass auf der einen Seite die Arbeiterklasse international sehr gestärkt worden ist durch die Volksdemokratien und die sozialistischen Staaten im Osten, durch den Sieg Chinas und den Befreiungskampf der Völker. mehr lesen
17.02.2010 • Von Gretl Aden
 
Heraus auf die Straße: Für unsere Rechte, für unser Leben!Braunau/Inn: Demonstration am 17. April 2010 gegen rassistische Hetze
Wenn wir am Samstag, dem 17. April 2010, gegen Neonazis und rechte Politik demonstrieren, dann gehen wir auch für eine lebenswerte Zukunft, gegen Sozialabbau und Bildungsraub auf die Straße. Zeigen wir, dass es nicht ausreicht vor und nach jeder Wahl den tatsächlichen mehr lesen
15.02.2010 • Von KJÖ
 
Dank Euch Ihr Sowjetsoldaten!Sozialistische Romane über den Großen Vaterländischen Krieg der UdSSR
Die Zerschlagung des deutschen Faschismus und das gewaltige Anwachsen des Lagers der demokratischen Kräfte in der ganzen Welt im Gefolge des zweiten imperialistischen Weltkriegs sind große Ereignisse der mehr lesen
13.02.2010 • ein Kommentar • Von Frieda Zopf
 
Helfen wir Kuba in Haiti zu helfen!An die 500 kubanische Ärzte im Einsatz für den Wiederaufbau Haitis
Nicht erst seit der Erdbebenkatastrophe am 12. Jänner sind kubanische Ärzte in Haiti stationiert. Havanna hatte bereits 1998 Ärzte in das schon vorher sozial zerstörte und ausgebeutete Land entsandt. Deswegen mehr lesen
11.02.2010 • ein Kommentar • Von secarts.org Redaktion
 
Eine Frage von Krieg und Frieden[ I ] Der Deutsche Imperialismus und die EU
Der Untertitel stammt von Kohl. Der deutsche Imperialismus und die EU, das sagt er natürlich nicht, aber die EU als „eine Frage von Krieg und Frieden“ hat Kohl gleich Anfang der 90er Jahre von sich gegeben, durchaus traditions- und geschichtsbewusst. Kohl wusste, mehr lesen
10.02.2010 • Von Gretl Aden
 
Wundervögel für DeutschlandMilitärtransporter wird einige Milliarden teurer
Die Erfahrung ist so alt wie der Militarismus: Rüstungsprojekte werden durch die Bank teurer als ursprünglich veranschlagt - letztlich immer zu Lasten der Steuerzahler. Da macht auch das jüngste Prachtstück mehr lesen
10.02.2010 • Von Gerd Deumlich
 
\"Zigeuner\"jagd in Nordsachsen?Bewahre - da sei die geschönte Statistik vor
Was nützen all die die hochoffiziellen und auch privaten Betroffenheitsgesichter wie jetzt wieder zu den Veranstaltungen 65 Jahre nach Auschwitz, zum Tag der Opfer des Faschismus, wenn in der nordsächsischen 150-Seelen-Gemeinde Klingenhain eine Sinti-Familie jahrelang mehr lesen
09.02.2010 • Von Maxi Wartelsteiner
 
Totalitarismustheorie ist in Sachsen StaatsdoktrinNeues Versammlungsgesetz eher typisch für Diktatur
"Dieses Gesetz atmet einen Geist der Unfreiheit. Die Koalition spricht von Menschenwürde, möchte aber endlich Schluss machen mit Demonstrationen, die ihr nicht passen". Das ist die Kurzfassung der Rede mehr lesen
08.02.2010 • Von Maxi Wartelsteiner
 
am längeren HebelAnhaltende Spannungen zwischen Berlin und Paris.
PARIS/BERLIN (02.02.2010) - Anhaltende Spannungen zwischen Berlin und Paris gehen dem deutsch-französischen Ministerrat an diesem Donnerstag voraus. Die Differenzen zwischen den Regierungen Frankreichs mehr lesen
05.02.2010 • Von German Foreign Policy
 
die BRD als dritte revanchistische Epoche[ IV ] Entwicklung der deutschen Bourgeoisie seit dem deutschen Bauernkrieg
Mai 1945. Die Hitlerfaschisten sind besiegt. Das Grauen, das sie hinterlassen haben, ist so ungeheuerlich, dass kein Verbrechen in der bisherigen Menschheitsgeschichte damit verglichen werden kann.Für mehr lesen
03.02.2010 • Von Erika Wehling-Pangerl
 
brutalstmögliche Nonchalance(K)ein offener Brief an Roland Koch.
An Leute wie den schreibt man nicht. Und um über ihn zu schreiben – und zwar so, wie es sich gehört, in Form einer Anzeige – fiele es selbst nach bürgerlich-juristischen Maßstäben schwer, eine Auswahl mehr lesen
01.02.2010 • Von secarts