DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
abonnieren Keinen Artikel verpassen! per E-Mail • Monat
Artikel-Archiv
23 Veröffentlichungen September 2008 (Ø 0.8 pro Tag)
Schluss mit lustig!erwarteter Rechtsruck bei den österreichischen Nationalratswahlen ist eingetreten
Der erwartete Rechtsruck bei den Nationalratswahlen ist eingetreten. Das „dritte Lager“ wurde fast das erste. Das Comeback des Rechtextremismus rund um die FP Straches, dem man laut Gerichtsbeschluss „Nähe mehr lesen
30.09.2008 • 3 Kommentare • Von Hanno Wisiak
 
Der nächste Krieg.Bundesregierung stützt die Ausdehnung des Afghanistan-Krieges auf Pakistan
KABUL/ISLAMABAD/BERLIN (24.09.2008) - Mit Millionenbeträgen für die zivile Einbettung militärischer Operationen stützt die Bundesregierung die Ausdehnung des Afghanistan-Krieges auf Pakistan. Dies geht mehr lesen
30.09.2008 • Von German Foreign Policy
 
"Miserables Zeugnis für die Bildungsrepublik"Erklärung des Vorsitzenden der GEW zum "Nationalen Bildungsbericht 2008"
"Der Nationale Bildungsbericht 2008 stellt der ´Bildungsrepublik Deutschland´ ein miserables Zeugnis aus: Die Zahl der Jugendlichen ohne Schulabschluss ist erschreckend hoch. Hauptschüler haben nach wie mehr lesen
28.09.2008 • ein Kommentar • Von GEW
 
\"Gustav\", \"Hanna\" und \"Ike\" verwüsteten KubaVon drei Hurrikans ist die gesamte Insel betroffen
Die diesjährige Hurrikansaison hat das sozialistische Kuba hart getroffen. Mit dem Zyklon "Ike" passierte innerhalb weniger Tage der dritte Hurrikan Kuba. Vorher hatte "Gustav", Hurrikan der vierten Kategorie, mehr lesen
27.09.2008 • Von Tobias Kriele
 
KrisengewinnerDer Zusammenbruch der US-Finanzmärkte verschärft deutsche Widersprüche
NEW YORK/BERLIN/MOSKAU (18.09.2008) - Der Zusammenbruch der US-Finanzmärkte verschärft die Widersprüche zwischen west- und ostorientierten Teilen der deutschen Wirtschaft. Während Segmente mit transatlantischen mehr lesen
26.09.2008 • Von German Foreign Policy
 
Polizeipräsident räumt Faschisten den Weg freiBündnis Dortmund gegen Rechts fordert den Rücktritt von Hans Schulze
Mittlerweile zum vierten Male konnten junge Nazis mit einer Demonstration am 6. September in Dortmund anlässlich des Antikriegstages eine perverse Provokation durchführen - wie immer mit Hilfe des Polizeipräsidenten mehr lesen
24.09.2008 • ein Kommentar • Von JT
 
BelegschaftsaktienDer Anteil am großen Kuchen?
Der Vorstand eines größeren Unternehmens beschließt, „an die Börse zu gehen“. Die Voraussetzungen sind viel versprechend: Elektronik-Branche, auf dem Weltmarkt gut situierter „global player“, moderne Fertigungen an mehreren europäischen Standorten mit starker Tendenz mehr lesen
21.09.2008 • Von Gruppe KAZ
 
Jugendoffiziere der Bundeswehr15.09. - 20.09.2008: diese Woche neu bei german foreign policy
Samstag, 20.09.2008:Pauper(Eigener Bericht) - Durch Übernahme der privaten Bankschulden will die US-Regierung dem Zusammenbruch der westlichen Finanzwirtschaft entgehen. Die Schulden erhöhen sich stündlich und werden inzwischen auf wenigstens 900 Milliarden US-Dollar mehr lesen
21.09.2008 • Von German Foreign Policy
 
Keine Arbeitszeit- und Lohngeschenke ans KapitalGegen die Gier des Kapitals - Mobilisierung der Belegschaften!
Spätestens seit der Einverleibung der DDR 1989/90 versuchen viele Gewerkschaftsführer in der BRD mit Lohnsenkungs-Tarifverträgen krampfhaft nachzuweisen, dass die Stabilisierung des kapitalistischen Ausbeutungssystems mehr lesen
17.09.2008 • Von Ludwig Jost
 
Afghanistan unter deutscher BesatzungTodesstrafe für Internet-Surfen
Wen oder was beschützen die deutschen Soldaten im Norden Afghanistans? Wie die Menschrenrechtsorganisation Amnesty International informiert, wurde am 22. Januar 2008 in der Stadt Mazar-e-Sharif in der Provinz Balkh im Norden Afghanistans - genau hier sind die Bundeswehr-Einheiten mehr lesen
15.09.2008 • Von AG Internationalismus
 
Einflusspolitik in Georgien08.09. - 13.09.2008: diese Woche neu bei german foreign policy
Freitag, 12.09.2008:Sklavenhalter(Eigener Bericht) - Vor den bundesweiten Gedenkveranstaltungen zum "Tag der Heimat" an diesem Wochenende nennt die Präsidentin des "Bundes der Vertriebenen" die von NS-Deutschland zerstörten Länder Osteuropas eine "gigantische Sklavenhalter-Region". mehr lesen
14.09.2008 • ein Kommentar • Von German Foreign Policy
 
Cuba verteidigt den FriedenOffizielle Erklärung der Regierung Cubas zum Georgien-Konflikt
Cuba verteidigt den Frieden als unverzichtbare Voraussetzung für die Entwicklung aller Völker der Welt - Offizielle Erklärung der Regierung Cubas. Während mehr als einem halben Jahrhunderts ist unser Volk mehr lesen
13.09.2008 • ein Kommentar • Von AG Internationalismus
 
Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals bleibt!Flugblatt des Freundeskreises "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte"
Eine bedeutende antifaschistische Gedenkstätte soll vernichtet werden -auch das ist Brandenburg! Oder? Es hört sich manchmal an wie aus einem Polit-Krimi. Doch es geht nicht um Fiktion und schon gar nicht mehr lesen
11.09.2008 • 2 Kommentare • Von groups-14
 
ÜbernahmeschlachtenDer Kampf der deutschen Monopole um die Neuaufteilung der Märkte
Der Kampf der deutschen Monopole um die Neuaufteilung der Märkte und welche Rolle dabei das fiktive Kapital spielt am Beispiel von Vodafone-Mannesmann Ein Rückblick als Vorspann „Die Kapitalisten teilen mehr lesen
09.09.2008 • Von Gruppe KAZ
 
Armut als MassenerscheinungVerelendung und gesellschaftliche Folgen
Erwerbslosigkeit gilt als häufigste Ursache für Armut in unserm Land. Vor allem Langzeit­arbeitslose sind betroffen (jene, die unter der Knute der Hartz-IV-Gesetze stehen) und jene Erwerbslose mit so geringem mehr lesen
09.09.2008 • ein Kommentar • Von Siw Mammitzsch
 
Die Deutsche Post und die "Interventionsforschung"01.09. - 06.09.2008: diese Woche neu bei german foreign policy
Freitag, 05.09.2008:Europa der Rechtsextremisten(Eigener Bericht) - Mit einem Neonazi-Aufmarsch in Dortmund beginnt am morgigen Samstag eine Serie außenpolitisch motivierter Großveranstaltungen rechtsextremer Prägung. Organisatoren sind konkurrierende Fraktionen mehr lesen
07.09.2008 • Von German Foreign Policy
 
Nazis gefährlich wie ehGastkolumne aus der UZ von Ulrich Sander
Eine "neue Qualität" rechtsextremer Gewalt sieht das Bundeskriminalamt seit dem 1. Mai von Hamburg. Früher hätten Neonazis aus taktischen Gründen bei Aufmärschen weitgehend auf Gewalt verzichtet, jetzt nicht mehr. Wollen da welche ihre bisherige Untätigkeit bemänteln? mehr lesen
06.09.2008 • Von Ulrich Sander
 
Peter Hacks - kommunistischer ProvokateurZum fünften Todestag des Schriftstellers, Klassikers und aufrechten Genossen
Am 28. August 2003, wenige Wochen nach seinem 75. Geburtstag, der ihm Lob (häufig von der falschen Seite), Kritik und Tadel (von der gleichen, diesmal richtigen Seite) einbrachte, starb Peter Hacks nach mehr lesen
04.09.2008 • Von Helmuth Fellner
 
Es steht nicht schlecht um unsere Sache!Klaus Steiniger zum Jahrestag der Ermordung Thälmanns
Ansprache von Dr. Klaus Steiniger, Chefredakteur der Monatszeitschrift „RotFuchs“, auf der Kundgebung zum 64. Jahrestag der Ermordung Ernst Thälmanns in Ziegenhals am 24. August 2008 Liebe Genossinnen mehr lesen
02.09.2008 • Von Klaus Steiniger
 

  Seite: 12