0
WWW.SECARTS.ORG unofficial world wide web avantgarde
DEauswählen was geht
× nix los...
Ändere die Suchkriterien oder melde Dich an, um alle Termine anzuzeigen.
kooperieren jetzt mitmachen! 0 registrieren • Monat
Artikel-Archiv
5 Veröffentlichungen Juli 2004 (Ø 0.2 pro Tag)
aufgeblähtes Mittelmaß
Der Beat zum dritten Anlauf um den Platz an der Sonne.

Alljährlich sind die Wagner-Festspiele das Ereignis, auf dem sich Deutschlands politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche High-Society zusammenfindet und ihrem Meister huldigt.Das ist schon lange so; seit Kaisers Tagen gehört es zum guten Ton, sich in Bayreuth mehr lesen
26.07.2004 • 3 Kommentare • Von secarts
 
Trau dich!
ein offener Brief an "Bully".

Hi Bully. Du kennst mich nicht, und das ist gut so. Und mit einem wie mir würdest du wohl auch nie reden. Nie reden können, weil deine Security-Gorrilas mich sofort wegschleifen würden, da ich wie ein potentieller Attentäter aussähe oder ein "I-hate-Bully"-T-Shirt mehr lesen
22.07.2004 • 10 Kommentare • Von secarts
 
zwei töfte Kumpels: Tom und Gott!
neue Abenteuer mit der T(om)KKG(ott)-Bande!

Tom hat einen tollen Freund: Gott. Wenn Tom mal Mist baut, haut ihn Gott wieder raus. Ja, die beiden sind ein super Team, bringen coole Aktionen und halten immer fest zusammen! Und Tom hat eine tolle Homepage, auf der er über seinen Kumpel und dessen Heldentaten mehr lesen
19.07.2004 • 7 Kommentare • Von secarts
 
Gehe direkt ins Gefängnis... gehe nicht über Los..
...aber deine Millionen kannst du behalten: Mäxchen im Knast.

Nun geht's ans bajuwarische Eingemachte: Selbst der Clan des einstigen Landeshauptmannes FJS, auch genannt Franz Josef Strauß, ist nicht mehr sicher. So wurde Straußens Sohnemann Max unlängst zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren verknackt.Was war denn da passiert?! mehr lesen
17.07.2004 • ein Kommentar • Von secarts
 
the 15-minute-heros
...oder: es hat sich ausgebeept: ein Selbstversuch!

Der 21-Jährige Biologie-Student David Finkelstädt schwimmt in Glück und Geld. Denn er hatte ein trendige Idee: Homepages für jedermann. Ohne Programmierkenntnisse. Und gratis. Das ist toll, das klingt nach Mediendemokratie. Und so hat er dem Pöbel ins Netz verholfen mehr lesen
14.07.2004 • 2 Kommentare • Von secarts