DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
• Kategorie
Politökonomie
welcome to the machine (104 Artikel)
NEU
Ist Trump die Ursache?Handelskonflikte: Wer macht die "Weltwirtschaft" kaputt?

Zölle auf Stahl und Aluminium gegenüber der Volksrepublik China und der EU, angedrohte Zölle auf Autos, was v.a. die deutsche Autoindustrie träfe. Als Reaktion Zölle der EU und der VR China auf US-amerikanische mehr lesen
Dienstag, 11.12.2018 • Von gr
 
Die BRD enteignet - im AuslandBundesbank rät Italienern zu Zwangsanleihen
Karsten Wendorff ist Leiter der Abteilung Öffentliche Finanzen der - angeblich so unabhängigen - Deutschen Bundesbank, die gleichzeitig größte Eigentümerin der Europäischen Zentralbank ist. In einem Gastbeitrag mehr lesen
Samstag, 03.11.2018 • ein Kommentar • Von Rolf Fürst
 
Deutschland im HandelskriegTrump droht: Erster BRD-Konzern zieht Konsequenzen
Als erster deutscher Autokonzern zieht BMW Konsequenzen aus dem von US-Präsident Donald Trump angestoßenen Handelskrieg. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, wird es seine Produktion in China ausbauen, mehr lesen
10.07.2018 • ein Kommentar • Von German Foreign Policy
 
Wer soll diesen Irrsinn bezahlen?860.000 Menschen in Deutschland haben keine Wohnung
Schätzungsweise 860.000 Menschen in Deutschland haben keine Wohnung. Schuld ist nach Auffassung von Wohnungshilfeorganisationen der angespannte Mietmarkt. Und Abhilfe ist nicht in Sicht. Laut dem aktuellen mehr lesen
22.05.2018 • 10 Kommentare • Von ste
 
Tête-à-Tête der KriegstreiberVom 16. bis 18. Februar ist "Sicherheitskonferenz" in München
In wenigen Wochen ist es wieder mal so weit. München wird lahmgelegt. Nicht Fußballfans oder die Faschingsnarren sind für den Stillstand verantwortlich. Tausende Polizeibeamte und Bundeswehrsoldaten werden mehr lesen
29.01.2018 • Von RW
 
"Industrie 4.0": Die technische Seite......der Phrase von der "vierten industriellen Revolution"
In der KAZ 359 wurden die historischen und polit-ökonomischen Fragen der Diskussion „Industrie 4.0“ aufgezeigt2, wird neben der technischen Betrachtung auch auf den Stand und die Lage der Arbeiterklasse mehr lesen
08.10.2017 • 4 Kommentare • Von Martin Krauthobel, Rolf Fürst
 
„Industrie 4.0“: Revolution ohne Umsturz?Es gibt „De­fence 4.0“, „Mu­sik 4.0“ und „Schulz 4.0“...
In der Kommunistischen Arbeiterzeitung (KAZ) Nr. 358 hat Lud­wig Jost for­mu­liert: "Mit Weißbuch 'Ar­bei­ten 4.0' ge­gen Ar­beits­recht und Ar­beits­zeit“1 und da­mit die Sei­te des An­griffs auf un­se­re mehr lesen
16.07.2017 • 4 Kommentare • Von Rolf Fürst, Mar­tin Kraut­ho­bel
 
Waffen für die WeltDeutsche Rüstungsexporte auf Rekordhoch
Die deutschen Rüstungsexporte pendeln sich auf einem neuen Rekordniveau ein. Dies geht aus den Rüstungsexportberichten für das Jahr 2016 und für die ersten vier Monate des Jahres 2017 hervor, die am Mittwoch mehr lesen
16.06.2017 • Von German Foreign Policy
 
Kamerad Nerd von der IT-ReserveDie fünfte Dimension: Bundeswehr plant Cyber-Angriffe
Das neue "Kommando Cyber- und Informationsraum" (CIR) der Bundeswehr wird Fähigkeiten für deutsche Cyberangriffe entwickeln und bei Bedarf offensiv tätig sein. Dies hat Bundesverteidigungsministerin Ursula mehr lesen
12.04.2017 • Von German Foreign Policy
 
Siemens heiratet SAPAllianz Deutschland gegen USA geschmiedet
Joe Kaeser schwimmt nach der Siemens-Hauptversammlung am 1. Februar wieder ganz oben. Der Gewinn war 2016 so gut wie nie im Vergleich zum ewigen Hauptkonkurrenten General Electric in den USA. Fast 9 Milliarden mehr lesen
07.04.2017 • Von krn
 
Anti-US-ImperialistenDebatte um Wiedereinführung der Wehrpflicht
Wenn es Donald Trump nicht schon gäbe und er nicht US-Präsident geworden wäre, dann müsste die Bundesregierung ihn erfinden. Denn allem Geheul über den drohenden Weltuntergang zum Trotz: Noch kein amerikanischer mehr lesen
26.02.2017 • Von Sebastian Carlens
 
Wer zahlt den Deal bei Kaiser´s-Tengelmann?Nach monatelanger Schlacht teilen sich Edeka und Rewe den Kuchen auf
Nach monatelanger Schlacht teilen sich Edeka und Rewe den Kuchen auf. Kein großer für die hochmonopolisierten Verhältnisse im Lebensmittel-Einzelhandel, der zu 85 Prozent von Edeka, Rewe, Aldi und der mehr lesen
06.12.2016 • Von nRW
 
Ein Spitzenkäufer deutschen KriegsgerätsSaudi-Arabien gehört weiterhin zu den Top-Empfängern von Rüstungsgütern
BERLIN/RIAD - Saudi-Arabien nutzt zur Kriegführung im Jemen deutsche Waffen und zählt ungeachtet seiner mutmaßlichen dortigen Kriegsverbrechen weiter zu den Top-Empfängern deutscher Rüstungsgüter. Wie mehr lesen
24.10.2016 • Von German Foreign Policy
 
Die Quandt-FamilieZwangsarbeiter, KZ-Häftlinge, Kriegsprofite: Wer denkt bei BMW an sowas?
100 Jahre BMW: Das Münchner Unternehmen ruft die Bevölkerung zum Feiern. Wir von Auf Draht wollen das zum Anlass nehmen, um am Beispiel von BMW zu zeigen, wie Monopolkapital entsteht. Dafür stehen Personen mehr lesen
15.09.2016 • Von Redaktion Auf Draht
 
Brexit – nicht gut für Europa?Es sei kein guter Tag für Europa, erklärte Seehofer nach dem Referendum
1993, drei Jahre nach der Einverleibung der DDR, durch die der deutsche Staat zum größten Staat innerhalb der Europäischen Union geworden ist, erklärte der damalige Außenminister Kinkel: „Nach außen gilt mehr lesen
27.07.2016 • Von gr
 
Wirtschaft und Bevölkerung für Aussöhnung[ II ] Streit um die Russland-Sanktionen
BERLIN/MOSKAU (03.05.2016) - Deutsche Wirtschaftskreise und Vorfeldorganisationen der Berliner Außenpolitik dringen auf eine Aufhebung der Russland-Sanktionen. Mehr als zwei Drittel der Deutschen sprächen mehr lesen
05.05.2016 • Von German Foreign Policy
 
Berlin will Maßnahmen gegen "Millionen Russen"[ I ] Streit um die Russland-Sanktionen
BERLIN/MOSKAU ( 02.05.2016) - In der Debatte um eine etwaige Einstellung der EU-Russland-Sanktionen werden in Berlin Forderungen nach einer Ausweitung der Maßnahmen auf "Millionen russischer Staatsbürger" mehr lesen
05.05.2016 • Von German Foreign Policy
 
Das Schlechteste aus beiden WeltenEine Viertelmillion Menschen protestieren, TTIP wird trotzdem durchgesetzt
BERLIN/WASHINGTON - Nach der Berliner Großdemonstration gegen das Freihandelsabkommen TTIP am gestrigen Samstag intensivieren Wirtschaft und Politik ihre PR-Anstrengungen für den heftig kritisierten Vertrag. mehr lesen
11.10.2015 • Von German Foreign Policy
 
„...gesetzlichen Mindestlohn lehnen wir ab”Die große Koalition und der lohnpolitische Kurs des deutschen Kapitals
So hieß die im Oktober 2009 im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und FDP gegen gewerkschaftliche Forderungen gerichtete Vereinbarung. Gemeinsam mit ihren Helfern aus CDU/CSU und FDP hat die Kanzlerin mehr lesen
18.12.2013 • Von Gruppe KAZ
 

  Seite: 123 » ... 6