DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Autor als XML-Newsfeed abonnieren • Autor
Gretl Aden
Kontakt zur secarts.org-Redaktion (7 Artikel von diesem Autor)
Und es gibt sie doch!Die Arbeiterklasse in Deutschland heute und ihre Lage: einige Fakten
Im 200. Geburtsjahr von Karl Marx kommt auch die bürgerliche Öffentlichkeit nicht darum herum, sich zu diesem Mann zu äußern, dessen Erkenntnisse damals wie ein Lauffeuer um die Erde gingen und seitdem mehr lesen
Donnerstag, 21.03.2019 • Von Gretl Aden
 
eine Verschiebung der internationalen Kräfteverhältnisse[ III ] Die Militärintervention in Libyen
Die III. Konferenz "Der Hauptfeind steht im eigenen Land" - Schwerpunkt "'Heim ins Reich'? - Deutsche Volksgruppenpolitik" wurde von www.secarts.org veranstaltet und fand vom 02. bis zum 05. Juni 2011 mehr lesen
03.07.2011 • Von Gretl Aden
 
Ein Krieg der NATO?[ II ] Die Militärintervention in Libyen
Die III. Konferenz "Der Hauptfeind steht im eigenen Land" - Schwerpunkt "'Heim ins Reich'? - Deutsche Volksgruppenpolitik" wurde von www.secarts.org veranstaltet und fand vom 02. bis zum 05. Juni 2011 mehr lesen
30.06.2011 • ein Kommentar • Von Gretl Aden
 
die deutsche Nichtbeteiligung macht die Welt nicht friedlicher[ I ] Die Militärintervention in Libyen
Die III. Konferenz "Der Hauptfeind steht im eigenen Land" - Schwerpunkt "'Heim ins Reich'? - Deutsche Volksgruppenpolitik" wurde von www.secarts.org veranstaltet und fand vom 02. bis zum 05. Juni 2011 mehr lesen
27.06.2011 • 4 Kommentare • Von Gretl Aden
 
deutsche Europastrategien und die Konsequenzen für uns[ III ] Der Deutsche Imperialismus und die EU
Für die Vertreter des deutschen Imperialismus waren Erweiterung und Vertiefung stets zwei Seiten einer Medaille: die Erweiterung, nach der damals aggressiv durchgeboxten um Schweden, Finnland und Österreich Anfang der neunziger Jahre, vor allem die Osterweiterung, mehr lesen
24.02.2010 • Von Gretl Aden
 
Die besondere Situation nach dem 2. Weltkrieg[ II ] Der Deutsche Imperialismus und die EU
Die besondere Situation nach dem 2. Weltkrieg war die, dass auf der einen Seite die Arbeiterklasse international sehr gestärkt worden ist durch die Volksdemokratien und die sozialistischen Staaten im Osten, durch den Sieg Chinas und den Befreiungskampf der Völker. mehr lesen
17.02.2010 • Von Gretl Aden
 
Eine Frage von Krieg und Frieden[ I ] Der Deutsche Imperialismus und die EU
Der Untertitel stammt von Kohl. Der deutsche Imperialismus und die EU, das sagt er natürlich nicht, aber die EU als „eine Frage von Krieg und Frieden“ hat Kohl gleich Anfang der 90er Jahre von sich gegeben, durchaus traditions- und geschichtsbewusst. Kohl wusste, mehr lesen
10.02.2010 • Von Gretl Aden