DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
Diesen Artikel auf Digg™ posten teilen
Artikel:   versendendruckenkommentieren (1)

Resolution der Jugend:
Wir sind nicht Deutschland!


www.resolution-der-jugend.de

Wir, das sind Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende, junge Arbeiter/innen und Erwerbslose aus Gewerkschaften, Interessenvertretungen, politischen Organisationen und anderen Jugendvereinigungen (siehe Unterstützerliste).

Großbildansicht resolution1.jpg (62.4 KB)
Großbildansicht resolution1.jpg (62.4 KB)
Wir vertreten viele unterschiedliche Haltungen, aber in diesem Punkt sind wir uns einig:
Wir sind nicht Deutschland! Und: Wir wollen nicht gegen andere Länder in den Krieg ziehen!
Wir sind nicht Deutschland, auch wenn uns Regierung und Unternehmer das Gegenteil einreden wollen.

Deshalb fragen wir:
• Macht es für uns einen Unterschied, ob der Unternehmer, der sich den Gewinn in die Tasche steckt, den wir erarbeitet haben aus Deutschland oder einem anderen Land kommt?
• Stimmt die Behauptung, dass ein Arbeiter, nur weil er in Polen oder einem anderem Land geboren wurde, schlechter arbeiten kann, als einer, der aus Deutschland kommt?
• Ist es wahr, dass es nicht die deutschen Unternehmen sind, sondern amerikanische und andere, die hier Arbeitsplätze abbauen?
• Muss unsere Sicherheit mit Waffengewalt in anderen Länder, nach dem Ex-Verteidigungsminister bis zum Hindukusch, verteidigt werden?

[file-resolution_der_jugend.pdf]Wir antworten: Nein!
Wir sind Jugendliche, die hier leben und wir teilen die meisten unserer Probleme mit den werktätigen Jugendlichen anderer Länder. Die Geschichte hat gezeigt, dass immer wenn wir vor allem die deutsche Jugend waren und deutsche Interessen gegen andere Länder durchgesetzt werden sollten, dies in den Krieg führte. Zwei Weltkriege gingen von Deutschland aus. Diese Kriege dienten nicht den Interessen der Jugend, nicht in Deutschland und in den anderen Ländern schon gar nicht! Die Losung »Du bist Deutschland«, stammt aus der Zeit des deutschen Faschismus und sollte die deutsche Volksgemeinschaft stärken und die Bevölkerung auf den Krieg vorbereiten.

Auch deshalb stellen wir heute fest: Wir sind nicht Deutschland! Und: Wir wollen nicht gegen andere Länder in den Krieg ziehen! Vielmehr wollen wir der Jugend aus der werktätigen Klasse anderer Länder die Hand reichen und gemeinsam für unser aller Interessen kämpfen!


Unterstützer:
Brandenburger Lebensart e.V. - DIDF-Jugend - Die Teilnehmer der Osterschule 2006 der SJD − Die Falken, LV Bayern - Freie Deutsche Jugend (FDJ) - GesamtschülerInnen Vertretung (GSV Bremen) - Infoladen Zulua Gorriak - Kinder- und Jugendprojekt »Die Tage der Commune« Brecht / Eisler - Links!WASGeht München - Redaktion des Radio Himmlische Vier - Rotstift – linke Jugend Erfurt - Sozialistische Jugend Deutschlands − Die Falken, Bezirk Niederbayern / Oberpfalz - [‘solid]36 – Sozialistischer Jugendverband Kreuzberg - Verdi-Jugend Amberg- Sulzbach - Verdi-Jugend Bayern - Young Socialists – die linke Jugend Gotha

Kontakt und weitere Unterstützer-Unterschriften an m.holzinger@gmx.de

 
Creative Commons CC BY-NC-ND 4.0
Inhalt (Text, keine Bilder und Medien) als Creative Commons lizensiert (Namensnennung [Link] - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen), Verbreitung erwünscht. Weitere Infos.
 


 
Kommentare anzeigen: absteigend   aufsteigend
   Kommentar zum Artikel von paulina:
Dienstag, 24.10.2006 - 10:23

ich glaube, ich hab welche von denen schon auf der gewerkschaftsdemo am 21. in münchen gesehen, die hatten nämlich gute plakate mit "du bist nicht deutschland" und antimilitaristischen inhalten, sind mir direkt aufgefallen! gute sache!