DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
10.02.2018, 23:39 Uhr
 Kollektiv 
secarts.org Redaktion

• secarts.org Kassiber: auf dem Laufenden bleiben Seit vielen Jahren bieten wir verschiedene Abonnements an: Neu erschienene Artikel lassen sich via E-Mail bestellen, ebenso unser Newsletter. Letzterer erfüllt allerdings seit langem nicht mehr seinen ursprünglichen Zweck - dafür ist er zu unregelmäßig, und außerdem weiß niemand (inklusive uns selbst) so genau, wann wir ihn brauchen und wann es auch ein Forenpost oder ein Hinweis auf der Webseite tut. Kurzum, irgendwie 90ties. Deshalb haben wir uns mal ganz was Neues ausgedacht: den secarts.org Kassiber!

Der E-Mail-Kassiber vereint die Funktionalitäten der verschiedenen E-Mail-Abos, die es bislang gab. Er enthält nicht nur neue Artikel, sondern auch Hinweise zu Seitenaktualisierungen, neue Forendiskussionen und anstehende Termine aus Deiner Gegend. Und das Beste: Er kommt, wann Du es willst, denn der Kassiber lässt sich täglich, wöchentlich oder monatlich beziehen.

Du kannst den Kassiber ganz einfach als HTML-Mail mit Bild und Farbe oder als reine Text-Mail abonnieren index.php?site=home&view=abo - eintragen, Bestätigungsmail abwarten und den Link darin aufrufen. Oder: Sende eine Mail an Mail ...jetzt anmelden! mailto:kassiber@abo.secarts.org?subject=subscribe (mit dem Betreff SUBSCRIBE) - dann bestellst Du die wöchentliche HTML-Version, Erscheinungstag Sonntag, 18 Uhr und erhältst nach kurzer Zeit eine Bestätigung, die Du aktivieren musst. Abbestellen lässt er sich (mit dem Betreff UNSUBSCRIBE) ebenso leicht. Registrierte Nutzer haben es natürlich noch viel einfacher, sie können den Service unkompliziert unter "Einstellungen" - "Nachrichten" bestellen, ändern und kündigen.

Weil wir jetzt so was tolles haben, schaffen wir die bisherigen Abonnementformen ab - wer bislang die wöchentliche Artikelübersicht abonniert hatte, erhält nun automatisch (zur selben Zeit, am Sonntag um 22 Uhr) den wöchentlichen Kassiber. Der informiert ebenso gut wie bisher über die neuen Artikel, die in der vergangenen Woche erschienen sind, aber eben plus X: Abonnenten werden dies an diesem Sonntag abend erstmals merken. (Neu erschienene Artikel lassen sich weiterhin auch separat abonnieren index.php?site=home&view=artikelabo - und wer bislang Artikel nicht wöchentlich, sondern sofort nach Veröffentlichung abonniert hat, erhält die Mails auch weiterhin wie gehabt.)

Übrigens: Die Bezugsweise des Kassibers (HTML oder Text, wöchentlich, täglich oder monatlich, Erscheinungstag und -stunde) können jederzeit geändert werden: Dazu einfach den Kassiber mit Deinen neuen Einstellungen erneut abonnieren!

Und was wird jetzt aus dem Newsletter? Der wird umfunktioniert. Da wir weiterhin einen schnellen Kanal brauchen, um unsere registrierten Nutzer und Abonnenten im Fall der Fälle über (technische!) Vorkommnisse zu unterrichten, dient uns der bisherige Newsletter nun als ne Art Hotline - alle registrierten Nutzer und alle Abonnenten anderer Dienste auf secarts.org erhalten ihn automatisch, alle anderen können ihn bei Bedarf abonnieren index.php?site=home&view=newsletterabo oder als XML-Feed speichern xml.php?feed=3. Er soll wirklich nur in Notfällen helfen, kurzfristig nötige Infos herauszugeben. Und alles, was im Newsletter erscheint, kommt selbstverständlich auch mit dem neuen Kassiber. Ausprobieren - ist gut!
12.02.2018, 00:18 Uhr
Nutzer / in
MARFA

secarts.org Kassiber: auf dem Laufenden bleiben "Abonnenten werden dies an diesem Sonntag abend erstmals merken"

Ja das funktioniert gut! Schön auch, dass es die Forendiskussionen auf einen Blick gibt!

PS: link bei einem Termin funktioniert nicht (Seite nicht gefunden)
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
GFP
Berlins Kampfansage
NEU
Außenminister Heiko Maas will das transatlantische Bündnis "neu vermessen" und die EU als "Gegengewicht" nutzen, sobald "die ...mehr GFP 27.08.2018
Aktion in Leipzig gegen Massensterben im Mittelme..
1
Das Rettungsschiff Aquarius sticht wieder in See und wir, die Unterzeichnenden, unterstützen ihren Einsatz. Seitdem die Schi...mehr KMemberT 01.08.2018
Österreich: 12-h-Arbeitstag droht?
2
Die vom ÖGB organisierte Demo in Wien fand mit etwa 100000 bis 120000 TeilnehmerInnen statt und wurde "zur machtvollen Demons...mehr arktika 01.07.2018
arktika 24.06.2018
Zitate für die 'Horch Horch'-Box (2)
101
"Die deutschen Konservativen und ihre Führungsriege sind unfähig, sich von rechts wirklich bedroht zu fühlen. Für sie steht d...mehr retmarut NEU 29.08.2018
FPeregrin 03.08.2018
FPeregrin 15.07.2018
BESCHWERDUNGS WUTBUERGERUNG 1A!AUSRUFEZEICHÄN!
2
Schachchat wichtiger als alle Schachpartien zusammengenommen. Hmpf ich zieh ja schon eeeh. gwfhfan hat eh "wichtigeres"...mehr joe123 NEU 05.09.2018
okuroschka NEU 31.08.2018
DDR-Kombinatsdirektoren im Gespräch
Der Text ist schon über ein Jahr alt, aber lesenswert. Natürlich reißerisch aufgemacht, aber da in Interview-Form trotzdem ge...mehr symbion 23.06.2018