DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
05.12.2017, 13:54 Uhr
 Kollektiv 
AG Medien und Downloads

• Neue Zeitschriften "Auf Draht 5.12.2017" neue Zeitschriften von AG Medien und Downloads hochgeladen:

"Auf Draht 5.12.2017" /index.php?site=media&view=periodicals&id=201&

"Aufruhr bei Siemens: Trotz riesiger Gewinne von 6,2 Millarden Euro – Siemens will weltweit 6.900 Stellen in der Kraftswerkssparte abbauen. Fünf von neun Standorten in der Bundesrepublik stehen vor der Schließung. Außerdem: "Hennes & Mauritz: Süßer die Kassen nie klingeln", "Abeitszeitverkürzung: Kritik aus dem Osten – offener Brief aus Jena", "Betriebsversammlung diskutiert Tarifforderung der IG Metall", "Regierungsbildung: Land unter nach den gescheiterten Verhandlungen?", "AfD: Blick hinter die Kulissen der angeblichen Protestpartei"."


...» Datei herunterladen /index.php?site=media&view=periodicals&id=201&?
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Weltgewerkschaftsbund zu Trumps Schießbefehl
1
Für den Weltgewerkschaftsbund ist die Solidarität mit den Migranten und Flüchtlingen eine Hauptaufgabe der klassenbewussten G...mehr E Erika 03.11.2018
GFP
Hegemonie nach deutscher Art
NEU
Die Bundesregierung trägt Mitverantwortung für die aktuelle Krise in Frankreich. Dies geht aus Untersuchungen der Deutschen G...mehr GFP 02.12.2018
Die BRD enteignet - im Ausland
1
Ebend so sieht es doch aus: "Kritik an der italienischen Innenpolitik, die ein direkter Spiegel dieser politökonomischen Verw...mehr bamboolea 03.11.2018
Hubertus Knabe wird gekündigt
2
Der Streit um Knabe spitzt sich zu. Er hatte wohl zunächst eine einstweilige Verfügung durchgesetzt bekommen, wieder an den A...mehr Ravenga NEU 26.11.2018
Joyce133 26.09.2018
Chinesische Nachrichtenagentur stellt KI-Sprecher..
Der erste computergenerierte Nachrichtensprecher wird von Xinhua betrieben: die Mimik ist noch etwas unterentwickelt, aber au...mehr MARFA 09.11.2018
Weitere Entwicklung in Venezuela
5
Außerdem hat Venezuela in einer Reihe von Maßnahmen gg die Wirtschaftsprobleme den Mindestlohn erhöht, die Währung abgewerte...mehr arktika NEU vor 2 Tagen
arktika NEU vor 2 Tagen
arktika 21.09.2018