0
unofficial world wide web avantgarde
05.06.2015, 15:00 Uhr
EDIT: FPeregrin
07.06.2015, 19:40 Uhr
Communarde
FPeregrin

• Thomas Mün(t)zer und der 'Große Deutsche Bauernkrieg'U.d.T. Seiner Zeit weit voraus Gerhard Feldbauer in der letzten UZ (und im DKP-Nachrichtenportal) über Thomas Münt(z)er, hier:
Link ...jetzt anmelden!
07.06.2015, 18:44 Uhr
EDIT: FPeregrin
07.06.2015, 19:44 Uhr
Communarde
joe123

Thomas Mün(t)zer und der 'Große Deutsche Bauernkrieg'Je nun, ist lieb, Müntzer zu ehren.

Aber es wird nur sein Fast-Atheismus, nicht sein Fast-Kommunismus genannt, was unterm Titel "Seiner Zeit weit voraus" nicht schlecht gewesen wäre.

Und Müntzer war seit ca. 1522 nicht nur gegen Rom, wie der Artikel es als Programm erwähnt, sondern auch, darüber hinaus, wie der Artikel m.E. nicht gebührend unterstreicht, gegen die deutschen Fürsten, Vogte etc. Der Bruch mit Luther hierüber zeichnet sich ab 1523 deutlich ab. Das heißt, Müntzer wollte nicht mit Rom brechen, um die Fürstenmacht zu stärken, wie es zusehends bei Luther Motiv ward, sondern verstand Lösung von Rom als Auftakt zu wesentlich weitergehender Volksrevolution. Und das nicht erst 1524/25.

Sonst alles prima :-)


[EDIT: Ich habe mal die Klammern im Thread-Titel umgesetzt, war meine Schuld ... und ein sehr niederdeutscher Fehler. FPeregrin]