0
WWW.SECARTS.ORG unofficial world wide web avantgarde
Proletenpassion 2015 ff.
  begonnen von retmarut am 31.01.2015
31.01.2015, 17:45 Uhr
Communarde
retmarut
In Wien wurde die »Proletenpassion« neu inszeniert und vorsichtig aktualisiert Link ...jetzt anmelden!
(Beitrag von Simon Loidl in der jW vom 31.01.2015)

jW weist darauf hin:"Alle Vorstellungen im Werk X Meidling bis Ende Februar sind ausverkauft." - Interesse oder auch Neugierde auf die Neuinszenierung ist also da.

Rezension bei FM4 des ORF. Link ...jetzt anmelden!

Ein paar Auszüge aus dem Stück "Proletenpassion 2015 ff" auf Youtube. Link ...jetzt anmelden! - Dieser Teaser würde mich jetzt eher nicht ins Theater ziehen, aber wahrscheinlich ist die Zielgruppe auch eine andere. Vom Bühnenbild her offenbar viel scheinrevolutionärer Habitus (angedeutete Brandflaschen, ) bei einem Allerlei von Transparentslogans, auch solche, die mit linker (gar marxistischer) Politik wirklich nichts mehr zu tun haben (beispielsweise "50% Frauen in Vorstände und Aufsichtsräte" oder "Fuck the state"). Deutet zumindest eine gewisse postmoderne Beliebigkeit an. Da ich das Stück selbst aber nicht gesehen habe, kann ich dazu nicht abschließend beurteilen.

Das Stück wurde von knapp vier Stunden (im Original) auf etwa zwei Stunden "eingedampft", wobei an einigen Stellen, wie die Rezensionen berichten, auch neue Parts eingebaut wurden.

Hier noch ein Kurzbericht aus der TV-Nachrichtensendung Spät-ZIB von ORF2 (in deren Mediathek). Link ...jetzt anmelden!

Ein Auszug aus der ursprünglichen Proletenpassion mit den Schmetterlingen findet sich u.a. auf Youtube in sechs Teilen (war eine ORF-Produktion 1977), enthält den Part um die Pariser Kommune. Link ...jetzt anmelden!