0
WWW.SECARTS.ORG unofficial world wide web avantgarde
8
Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]
  [3 pics] begonnen von Bierchen am 27.04.2005
27.04.2005, 00:16 Uhr
EDIT: secarts
30.12.2006, 01:59 Uhr
Communarde
Bierchen
» Partie anschauen? hier ../chess/index.php?view=partie&room=archiv&partienr=193' style='color:#009900

Hi Jungs. Bisher meine Lieblingspartie ;)
Insgesamt ein ganz ansprechendes Beispiel für das, was man Brettkontrolle nennt: Secarts gehen langsam die Züge aus...

4. ...Sc6 ist nicht die Hauptvariante und lockt mit etlichen Verwicklungen:
z.B.
5. c4 Sb6
6. e6 ... viele Bücher geben dies schon mit Rufzeichen (für starken Zug) respektive mit dem Hinweis auf deutlichen weißen Vorteil. Gilt allgemein als Hauptvariante.

5. Lb5 scheint weniger gefährlich zu sein. Ld7 schien mir zu dem Zeitpunkt logisch, wird aber wohl besser durch a6 ersetzt. Grund ist die folgende Variante:
6. c4 Sb6
7.e6! (schon wieder) mit wahrscheinlich günstiger Abwicklung in die obige Variante
6. Lxc6 ich bin ein Fan vom weißfeldrigen Läufer und festem Bauernzentrum, so dass mir der Abtausch gut in den Kram passt. bxc6 offene bLinie und gestärktes Zentrum kompensieren die Bauernstruktur. Nebenbei wird es für Weiß nicht einfach überhaupt diese Schwächung auszunutzen.
7. c3 c4 stellt eine interessante Alternative dar. g6
8. De2 Lg7
9. Sd2?
ermöglicht folgenden kleinen Trick und wäre durch viele andere Züge sinnvcll ersetzt worden. Sf4!
10. Df1 Lf5 der König steht äußerst unglücklich.. imo ist hier schon die Partie verloren, da Materialverlust unvermeidbar.
11. Sb3? (besser ist 11. Da6 und Schwarz muss nach Sxg2 12. Kf1 immerhin noch Dd7! 13. Kxg2 [13. Sb3 (und auch anderes) Lh3! 14. Ke2 0-0 lohnt das kämpfen kaum] Lh3 nebst Dg4 und Abpfiff finden, denn sonst hat er nur einen Bauern mehr und Weiß kann noch kämpfen.)
11. ....Ld3
12. Dg1 Se2
13. Df1 Sxc1!
14. Dg1 Sxb3
15. axb3 Db8
16. Ta3 0-0
17. h3 c5
0-1 kaum zu früh, denn es droht ungemein unfair Db8-b7-e4...

sicher macht solch eine Partie mehr Spaß, wenn man auf der richtigen Seite sitzt, aber ich nehme an, dass er nichts dagegen hat. Ansonsten ediere es bitte ;)U

Moritz
27.04.2005, 01:18 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

EDIT: secarts
27.04.2005, 01:31 Uhr
Communarde
secarts
je genauer ich mir diese unglücklich geratene Partie ansehe, desto mehr komme ich zum Schluß, dass mein wesentlicher Fehler tatsächlich .. 9.Sd2 gewesen ist, denn er ermöglicht Moritz, meine Dame völlig zurückzudrängen (9. Sf4)
Nun bleibt mir lediglich 10. Df1, um 10. Sxg2+ zu verhindern - 10. Lf5 ist daraufhin natürlich vorprogrammiert.
Interessant wäre die für mich wohl weitaus günstigere Alternative gewesen...

ich sehe grad: auf d7 steht natürlich noch ein Läufer... hab ich vergessen mit aufzubauen... die Funktion ist halt noch neu ;-)
GIF-Datei • 6.8 KB • 300×315 px • Bild öffnen von secarts (08.08.06 - 18:44)
27.04.2005, 01:25 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

Communarde
secarts
sinniger wäre 9. Da6 gewesen, dünkt mich...
GIF-Datei • 7 KB • 300×315 px • Bild öffnen von secarts (08.08.06 - 18:44)
27.04.2005, 14:33 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

Communarde
Alex
×
Mich wundert, dass du 5. c4 tatsächlich nicht gesehen hast...
Der Zug hätte schwarz so schön verkeilt.
27.04.2005, 14:36 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

Communarde
secarts
ja mei, hinterher ist man gewöhnlich immer schlauer...
Ich hatte viel zu lange ein zu gutes Gefühl, denke ich. Die Eröffnung schien mir recht wohlgeraten zu sein, intakte Bauernkette für mich, unschöner Doppelbauer für Moritz... da habe ich mich wohl doch zu sehr auf die faule Haut gelegt...
29.04.2005, 12:36 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

Communarde
Bierchen
Ja. 9. Da6 ist ne interessante Alternative: Ich denke dennoch, dass Schwarz nicht schlecht steht: O-O und dann c5 erscheinr mir ein guter Plan. Ich bin mir noch nicht sicher, ob Da6 überhaupt etwas droht... also vielleicht auch simpelfür Weiß 9. 0-0 und dann entwickeln...

Die weiße Bauernstruktur krankt immer am b2 wegen der offenen b-Linie, aber a3 muss mittelfristig kommen, wenn b4 unter Kontrolle bleiben soll. ein Aufbau ala a2-b3-c4 verschiebt das Problem nur...
Besser steht Schwarz jedoch nicht, auch wenn eher Weiß Probleme lösen muss.
29.04.2005, 15:58 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

Communarde
secarts
durch Da6 wird gar nix direkt bedroht - die dame fixiert allerdings den weißen Läufer und Ta8, gegenüber ihrer vorherigen brandgefährlichen Stellung ein massiver Fortschritt
Den möglichen Kontrollverlust auf b4 kann ich kurzfristig nicht erkennen, aber ich würde jetzt wohl tatsächlich auch erstmal rochieren, ggfls. Lg5 spielen und mich entwickeln wollen...

Ich muss nochmal 'ne Funktion bauen, um sowas alternativ, also ohne Punkte und so, durchspielen zu können... für Lernzwecke sicher nicht das Schlechteste...

-----------

Habe gestern in 'ner Kneipe übrigens zwei höchst interessante Partien gegen einen Typen, der nach eigenen Angaben "voll auf Mescalin" war (und auch so wirkte), gespielt. Er hat dann aber immer noch verdammt klar gespielt... naja, eins-eins kontte ich rausholen
30.04.2005, 20:00 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

Communarde
Alex
×
Ich hätte folgende Stellung angestrebt:
GIF-Datei • 11.6 KB • 300×315 px • Bild öffnen von (08.08.06 - 18:44)
30.04.2005, 20:03 Uhr
Re: Partie secarts vs. Bierchen [28.02.05 - 08.03.05]

Communarde
secarts
alter Scherzkeks... ich wüßte schon 'nen geeigneten neuen Moderator für dieses Forum, der es dir schön heimzahlen könnte...