DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
 
01.07.2018, 00:00 Uhr
EDIT: FPeregrin
01.07.2018, 00:33 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

• Hochmittelalterlicher Welthandel Die Identifikation einer Vogelabbildung im Buch "De arte venandi cum avibus" (1241-1248) des Stauferkaisers Friedrich II. als Gelbhauben- (Cacatua galerita) oder als Gelbwangenkakadu (Cacatua sulphurea) belegt Handelswege, die bis nach Australien geführt haben. Überraschen tut mich dabei eher der Umstand, daß sich die Ornithologen dieses vogekundliche Standardwerk erst jetzt mal daraufhin gründlich angesehen haben müssen! Spektrum vom 29. Juni u.d.T. Was macht ein Kakadu im mittelalterlichen Sizilien?, hier:
Link ...jetzt anmelden!
weniger anzeigen
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren