DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
23.05.2018, 09:26 Uhr
Nutzer / in
Zendox

• Trumps Gipfeltreffen mit Kim Jong-un Ob es wirklich stattfindet muss man sehen. Aber alleine die Bereitschaft der USA direkt mit der DVRK in Verhandlungen zu treten ist beachtlich, es wirkt fast wie ein nachträglicher Sieg im Koreakrieg...

Anscheinend ist es kein Wunsch-Rendezvous und Trump versucht fieberhaft der Zusage zu entkommen:
Link ...jetzt anmelden!
24.05.2018, 00:55 Uhr
Nutzer / in
tolpatchow

Wenn man ein Treffen, das man partout nicht will, platzen lassen möchte, kann man Krankheit vorschützen oder unerfüllbare Bedingungen stellen. Erste Option bleibt ja immer, an der zweiten versucht sich Trump gerade:

Ohne Abrüstung kein Gipfeltreffen: Trump will Treffen mit Kim Jong Un unter diesen Bedingungen

Wenn bestimmte Bedingungen nicht erfüllt seien, könne das in Singapur geplante Treffen auch ausfallen oder verschoben werden, sagte Trump am Dienstag. Die Abrüstung nordkoreanischer Atomwaffen sei das entscheidende Kriterium, betonte der US-Präsident...

Link ...jetzt anmelden!

Aber andererseits: Kim hat die Bombe. Und nur deshalb muss sich Trump jetzt mit solchen Sachen herumschlagen ;-)
24.05.2018, 16:11 Uhr
Nutzer / in
Jaimee
Jaimee
Trump sagt Treffen mit Kim ab Trump sagt Treffen mit Kim ab:
Link ...jetzt anmelden!
25.05.2018, 11:09 Uhr
Nutzer / in
arktika

Trumps Gipfeltreffen mit Kim Jong-un Naja, allzu informativ ist der Bild-Text ja nun nicht. Man kann fast Mitleid mit dem armen Trump kriegen ...
Etwas informativer der Artikel in der heutigen jW Trump setzt auf Krieg. Eskalation befürchtet: US-Präsident sagt Treffen mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un ab von Arnold Schölzel.
Den Äußerungen der nordkoreanischen Vizeaußenministerin Choe Son Hui in bezug auf den US-Vizepräsidenten kann ich nur beipflichten. Das Beispiel Libyen zeigte ja gerade, wie wichtig es ist, nicht auf seine Bewaffnung zu verzichten und auf artig-sein-wollen besser zu verzichten.
Link ...jetzt anmelden!
25.05.2018, 11:14 Uhr
Nutzer / in
arktika

Und auf RedGlobe:

Trump sagt Treffen mit Kim ab
US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni in Singapur geplante Gipfeltreffen mit dem nordkoreanischen Staats- und Parteichef Kim Jong Un abgesagt. In einem Schreiben an den »lieben Herrn Vorsitzenden« teilt Trump seinem Amtskollegen aus der Demokratischen Volksrepublik mit, er halte es »zum jetzigen Zeitpunkt für nicht angebracht«, das Treffen wie vereinbart durchzuführen. Grund dafür seien die »erschütternde Wut und offene Feindseligkeit«, die in der jüngsten Stellungnahme Kims zum Ausdruck gekommen sei.
»Sie sprechen von ihren nuklearen Fähigkeiten, aber unsere sind so massiv und mächtig, dass ich zu Gott bete, dass sie nie eingesetzt werden müssen«, schreibt Trump. »Die Welt und Nordkorea im Besonderen haben eine große Chance für dauerhaften Frieden und großartigen Wohlstand verpasst. Diese verpasste Gelegenheit ist ein wirklich trauriger Augenblick in der Geschichte«, so der US-Präsident weiter.
Am Vortag hatte Nordkoreas stellvertretende Außenministerin Choe Son Hui mit scharfen Worten auf die jüngsten Ausfälle von US-Vizepräsident Mike Pence reagiert. Dieser sei ein »politisch dummer Tölpel«, erklärte sie. Er habe davon »geschwätzt«, dass die DVR Korea dasselbe Schicksal wie Libyen hinnehmen werde, »aber wir haben deswegen mit aller Hingabe die Macht verstärkt, uns selbst zu verteidigen und den Frieden und die Sicherheit auf der Koreanischen Halbinsel und in der Region zuverlässige zu schützen«. Sie machte deutlich: »Wir erbetteln die Verhandlungen nicht von den USA. Und wenn sie nicht gewillt sind, uns zu treffen, werden wir sie auch davon nicht abhalten. Ob sich die USA in einem Verhandlungsraum mit uns treffen oder auf einem atomaren Konfrontationsplatz, hängt voll und ganz von dem Entschluss und den Handlungen der USA ab.«

Am 24.05. unter Link ...jetzt anmelden!
25.05.2018, 14:23 Uhr
Nutzer / in
mmp1994

Trumps Gipfeltreffen mit Kim Jong-un Dafür gibt es die Gedenkmünze zum nicht stattfindenden Gipfel trotzdem zu kaufen, sogar mit 5 Dollar Rabatt:

Link ...jetzt anmelden!
JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden!
25.05.2018, 16:23 Uhr
Nutzer / in
juventud87

oder doch nicht? Jede Stunde was Neues:

Trump: Nordkorea-Gipfel könnte doch stattfinden
Aktualisiert am 25.05.2018-15:56


Link ...jetzt anmelden!
15.06.2018, 10:05 Uhr
Nutzer / in
juventud87

Trumps Gipfeltreffen mit Kim Jong-un Ja, so muss das sein: neuer Aufreger in den USA (oder nur bei Spiegel online): in Nordkorea werden Aufnahmen im TV gezeigt, auf denen der US-Präsident vor einem nordkoreanischen General salutiert:

Link ...jetzt anmelden!
JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden!
07.07.2018, 19:43 Uhr
Nutzer / in
juventud87

Nordkorea nennt Atomgespräche "bedauerlich" "US-Außenminister Pompeo und Geheimdienstchef Kim haben sich zum "klärenden Gespräch" über Nordkoreas atomare Abrüstung getroffen. War das ein Erfolg? Das sehen beide Seiten ganz verschieden."

Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Zehntausende protestieren...
1
Rund 20.000 Menschen sind am Samstag in Düsseldorf für ihre Grundrechte auf die Straße gegangen, um gegen die geplante Versch...mehr   0 09.07.2018
Chile: 20 Ex-Agenten Pinochets verurteilt!
NEU
In Chile sind 20 Ex-Agenten aus Zeiten der Militärdiktatur verurteilt worden, wie amerika21 in einem Artikel von Jakob Graf u...mehr arktika 05.10.2018