DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
 
14.05.2018, 12:46 Uhr
EDIT: Hennes
14.05.2018, 12:47 Uhr
Nutzer / in
Hennes

• Wie wird die Herrschaft Donald Trumps enden? Ich gebe es zu: auch um die Abstimmungsfunktion im neuen Forum zu testen mache ich diese wissenschaftliche Erhebung auf...

Wie schätzt ihr das ein, wohin wird der Trumpismus in den USA führen? Dabei meine ich jetzt erstmal nur Trump himself. Vielleicht gelingt es ihm ja, einen Nachfolger oder eine eigene Bewegung aufzubauen.

Begründungen in textform sind wie immer willkommen! Ich habe aus Gründen der Genauigkeit natürlich auch die absurdesten Möglichkeiten berücksichtigt.

PS: auch die neue Abstimmungsfunktion ist ziemlich gut geworden!
?  Wie wird Trumps Präsidentschaft enden?
Total: 269 Stimmen 03.11.2020, 01:01 Uhrnoch 18 Monate
weniger anzeigen
14.05.2018, 17:40 Uhr
Nutzer / in
Rainer

Wie wird die Herrschaft Donald Trumps enden? Es fehlt leider die Option "Wird durch einen Doppelgänger ersetzt" die ich unbedingt für wahrscheinlich halte ! Unter diesen Umständen wähle ich das Zweitwahrscheinlichste : verlorenen Krieg.
mehr anzeigen (31 Wörter)
15.05.2018, 00:07 Uhr
EDIT: Hennes
15.05.2018, 00:08 Uhr
Nutzer / in
Hennes

Wie wird die Herrschaft Donald Trumps enden? Naja das ist schon abgedeckt:
- Wenn niemand bemerkt,,dass es sich um einen Doppelgänger handelt, gelten die genannten Optionen (vielleicht ist er ja schon ausgetauscht worden!? Who knows. Charaktermasken eben)
- Wenn es auffliegt, dann trifft wohl Option "Putsch" zu...
mehr anzeigen (42 Wörter)
19.05.2018, 02:32 Uhr
Nutzer / in
Valparaiso

Wie wird die Herrschaft Donald Trumps enden? Trump ist ja nicht mehr jung aber sonst wäre Diktator bestimmt eine Option. Wie lange ist die Amtszeitbegrenzung bei den Präsidenten? Zwei Amtszeiten oder?
mehr anzeigen (26 Wörter)
21.05.2018, 11:00 Uhr
Nutzer / in
Stephan

Wie wird die Herrschaft Donald Trumps enden? Ich könnte mir gut vorstellen, dass er auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Für sein Ego hat er das Amt und die Reputation, Expräsident ist jobmäßig leichter als Präsident und er will sich die Schande einer Abwahl ersparen.
Gibt's nicht als Option...
mehr anzeigen (46 Wörter)
22.05.2018, 10:59 Uhr
Nutzer / in
Hennes

Wie wird die Herrschaft Donald Trumps enden? Du hast Recht gerade das habe ich natürlich nicht bedacht!

...leider kann man die Umfragen nicht nachträglich editieren, oder übersehe ich da was?
mehr anzeigen (25 Wörter)
22.05.2018, 18:50 Uhr
 Kollektiv 
AG Foren-Tscheka
Wie wird die Herrschaft Donald Trumps enden? Nein, Abstimmungen und Umfragen lassen sich nicht bearbeiten oder verändern. Aus gutem Grund: könnten nachträglich die Abstimmungsfragen geändert werden, wäre einer Manipulation des Ergebnisses Tür und Tor geöffnet. Dazu zählt auch das nachträgliche Ergänzen um weitere Fragen - auch dies verfälscht das Ergebnis, wenn bereits vorher - zu anderen Bedingungen - abgestimmt wurde.

Wir haben mal darüber nachgedacht, eine Bearbeitung bis zum ersten vote zuzulassen. Davon sind wir abgekommen, da die Zeitspanne in der Regel extrem kurz ist und ebenfalls nicht ausgeschlossen werden kann, das genau zwischen dem ersten speichern und dem editieren bereits andere Nutzer das Thema geöffnet, aber noch nicht auf "abstimmen" geklickt haben - und von einer Änderung vor dem abstimmen so nichts mehr mitbekommen würden.
mehr anzeigen (133 Wörter)
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Zur europäischen Militärunion
12.12.2018 Sabine Lösing. Martin Schirdewan Rechtsgutachten bestätigt: Europäischer Verteidigungsfonds ist illegal ...mehr FPeregrin 12.12.2018
PdA vs. KP Steiermark
2
Magst du die vorherigen Kapitel von "Wien Ottakring geißelt die Menschheit" vielleicht etwas ausführen? smersch 07.12.2018
sharisa 07.12.2018
DKP für die Souveränität des deutschen Imperialis..
10
dennoch möchte ich Zweifel anmelden an seiner These, daß die Bundeswehr heute im Vergleich stärker sei als die Reichwehr. Mit...mehr secarts NEU 04.04.2019
mischa NEU 04.04.2019
smersch NEU 30.03.2019
GFP
Hegemonie nach deutscher Art
Die Bundesregierung trägt Mitverantwortung für die aktuelle Krise in Frankreich. Dies geht aus Untersuchungen der Deutschen G...mehr GFP 02.12.2018