DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA14.02.2013, 08:58 Uhr
Nutzer / in
IvanDrago

• Wahlen in Ecuador Am Sonntag finden in Ecuador die Präidentschaftswahlen statt, aussichtsreichester Kandidat ist der linke Anführer der Alianza Pais Rafael Correa. Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes ist ein Präsident beliebt genug, dass er erneut kandidiert. Ähnlich wie zuvor in Venezuela versucht die rechte Opposition bestehend aus dem Hauptteil der nationalen Bourgeosie untersützt von den USA die Wahlen zu diskreditieren, weshalb internationale Wahlbeobachter ua. der UNASUR und der OAS (Amerikanische Staaten/Handels Bündnisse) sowie der Arabischn Liga anwesend sind.
Unter Correa wurden große Erfolge erziehlt, in nahezu allen Berreichen des Landes (Bildung, Gesundheit, Arbeit, Wohnungsnot...) und Ecuador trat der ALBA bei, arbeitet eng mit Venezuela und auch Cuba zusammen.
Hoffen wir, dass die Alianza Pais ihre Stimmen ausbauen kann, und somit ein wichtiger Faktor für den revolutionären Prozeß in Lateinamerika bestehen bleibt.
NEUER BEITRAG14.02.2013, 23:54 Uhr
Nutzer / in
secarts

Wahlen in Ecuador "Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes ist ein Präsident beliebt genug, dass er erneut kandidiert."

Das sagt doch schon alles...
NEUER BEITRAG18.02.2013, 15:03 Uhr
EDIT: IvanDrago
18.02.2013, 15:05 Uhr
Nutzer / in
IvanDrago

Wahlen in Ecuador Correa siegt mit 57% deutlich!
Chavez ist zurück in Venezuela!

• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Zunehmender - offener - staatl. Antikommunismus i..
Der offene + repressive staatl. Antikommunismus in Europa nimmt zu. Nach der Resolution des EU-Parlaments vom 19. Sept. 2019 ...mehr arktika 18.04.2020
22. April 2020: 150ster Geburtstag Lenins
6
So gut der Artikel auch sonst ist: Der Gegensatz, der hier zu Stalin aufgebaut wird, ist abgeschmackt, billig, ... und in der...mehr FPeregrin 24.04.2020
arktika 24.04.2020
arktika 24.04.2020
Türkei: Zur Repression gegen Grup Yorum
5
Auch die jW (vom 8. Mai) hat kurz gemeldet. (Nick Brauns) »Grup Yorum«-Musiker: Tod nach Hungerstreik Istanbul. In de...mehr arktika NEU 12.05.2020
arktika NEU 12.05.2020
FPeregrin 07.04.2020
Im 105. Jahr des Genozids an den ArmenierInnen
Im 105. Jahr des Genozids an den ArmenierInnen Der 24. April steht weltweit im Gedenken eines der dunkelsten Kapitel der Ges...mehr arktika 26.04.2020