DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
NEUES THEMA15.05.2020, 21:24 Uhr
Nutzer / in
arktika

• chinesisch-kubanische Zusammenarbeit China und Kuba wollen gemeinsam einen Biotech-Park errichten. Das berichtet die Zeitung granma am 14. Mai.

Kuba und China arbeiten am ersten gemeinsamen Biotech-Park
China und Kuba beschlossen, ein Projekt zu beschleunigen, das zum ersten gemeinsamen Biotech-Park führen wird, in dem auf den Großen Antillen gewonnene Arzneimittel von nachgewiesener Wirksamkeit und weltweiter Anerkennung erforscht, entwickelt, hergestellt und vermarktet werden.


China und Kuba beschlossen, ein Projekt zu beschleunigen, das zum ersten gemeinsamen Biotech-Park führen wird, in dem auf den Großen Antillen gewonnene Arzneimittel von nachgewiesener Wirksamkeit und weltweiter Anerkennung erforscht, entwickelt, hergestellt und vermarktet werden.
Bei der Besprechung dieses Themas waren sich Carlos Miguel Pereira, der Botschafter der Insel in China, und Huang Liansheng, Präsident des Unternehmens Guangxi Fukang Medical Investment & Management Co. Ltd., darüber einig, dass dies eine wichtige und vorrangige Arbeit der bilateralen Zusammenarbeit ist, berichtet PL.
Huang sagte, das Projekt gehöre zu den Hauptprojekten in der autonomen Region Zhuang in Guangxi (Süd), deren Regierung Präferenzmaßnahmen und volle Unterstützung versprochen und bereits 33 Hektar Land für die ersten Einrichtungen übergeben habe.
Der Biotech-Park beruht auf einer Vereinbarung zwischen der Unternehmensgruppe BioCubaFarma und dem Unternehmen Guangxi Fukang und wird in der Entwicklungszone von Fangchenggang installiert, die Aussichten hat, ein experimentelles Industriezentrum für Arzneimittelforschung und –herstellung für China und den Verband Südostasiatischer Nationen zu werden.
Zu den ersten Arzneimitteln, die es produzieren wird, gehören Melangenin, Heberferon, Proctokinase und der therapeutische Impfstoff gegen Hepatitis B, alle mit nachgewiesenen Ergebnissen und einem breiten Ansehen auf dem Weltmarkt.


Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Simbabwe: 40 Jahre Unabhängigkeit
2
>>> Hilflos in der Pandemie »Every man gotta right to decide his own destiny« (»Jeder Mann hat das Recht, sein eigenes ...mehr FPeregrin 18.04.2020
FPeregrin 18.04.2020
Snowden will länger Asyl in Russland
Snowden will länger Asyl in Russland Moskau. Der US-Whistleblower Edward Snowden will seinen Aufenthalt in Russland nach A...mehr arktika 08.02.2020
Erklärung zum 75. Jahrestag der Befreiung der KZs
Vom Netzwerk Lagergemeinschaften eine Erklärung von Lagergemeinschaften, Komitees und Interessenverbänden ehemaliger Häftlin...mehr arktika 28.01.2020
Die dt. Nuklearwaffenoptionen
In der jW von morgen findet sich folgender interessanter Schnipsel zum Thema: SPD gegen CDU-Vorstoß zu »nuklearem Wettrüst...mehr FPeregrin 04.02.2020
Den Zusammenbruch stoppen: 2254
Hier ist ein Artikel auf Englisch aus unserer Zeitung Kassioun.org aber ich mache Zusammenfassung auf Deutsch Den Zusammenb...mehr Dima 21.01.2020
75 Jahre "Duce kaputt!"
2
Naja, "Adolf kaputt" ist am 30. April. ... auch 75 Jahre, wie es in der Natur der Sache liegt! Aber eben nur im stillen Bunke...mehr FPeregrin 24.04.2020
arktika 24.04.2020