0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://www.secarts.org) zu aktivieren.

...schreib an WWW.SECARTS.ORG
Seitenverantwortliche / ArbeitsgemeinschaftenOrtskollektive / Ansprechpartner vor Ort
PGP public key: HERAUSGEBER
9065 471B 9FBD 53FC F270 5B8C 2566 7704 80FF 7CE9
PGP public key: secarts.org Redaktion
F496 C353 A3CE 8FB7 B270 9D32 6AD3 9A6B 96EB 3627
PGP public key: AG Foren-Tscheka
AF05 9457 BE6C BBF8 E503 595F AB87 9A75 2292 967C
Übrigens: Wenn Du eine Antwort erwartest, solltest Du Deine E-Mail-Adresse angeben!
*
 
* » ...diese vier BUCHSTABEN abtippen! Nicht lesbar? Neuen Code
+NEUES THEMA10.06.2018, 21:24 Uhr
Nutzer / in
Hennes

• Das wars wohl mit G7...Und passend zum Ende der "transatlantischen Wertegemeinschaft" gibt es auch das entsprechende Meme aus der Pressestelle des Bundeskanzleramtes, mit einer Merkel, die Trump schon mal "mit Blicken tötet":
JPEG-Datei • 58.3 KB • 624×312 px • Bild öffnen von Hennes (10.06.18 - 21:24)
+NEUER BEITRAG10.06.2018, 21:26 Uhr
Nutzer / in
Hennes

Das wars wohl mit G7...Und hier noch mal dieselbe Szene, diesmal vom Büro des US-Präsidenten verbreitet:
JPG-Datei • 83 KB • 1024×539 px • Bild öffnen von Hennes (10.06.18 - 21:26)
+NEUER BEITRAG11.06.2018, 15:48 Uhr
EDIT: arktika
11.06.2018, 15:52 Uhr
Nutzer / in
arktika

Das wars wohl mit G7...Wie heißt es so schön? - Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ...
Aber trotzdem sind ein paar Worte manchmal auch ganz sinnvoll. ;-)
Deshalb zu dem G7-Treffen ein Bericht von german-foreign- policy unter dem Titel Im offenen Dissens von heute:
(Eigener Bericht) - Im offenen Dissens ist am Samstag der G7-Gipfel im kanadischen La Malbaie zu Ende gegangen. Eine gemeinsame Abschlusserklärung konnte nicht verabschiedet werden; US-Präsident Donald Trump hat seine Zustimmung zu einem Papier, auf das sich die G7-Staats- und Regierungschefs bereits geeinigt hatten, nachträglich zurückgezogen. Das Dokument wird von allen anderen G7-Staaten weiterhin unterstützt; zuweilen ist, den tiefen Bruch im alten Westen belegend, von einer "G6"-Erklärung die Rede. Während deutsche Industriekreise nach wie vor darauf dringen, im Handelskonflikt mit Washington nachzugeben, zieht Außenminister Heiko Maas inzwischen neue Kooperationsformate mit Staaten "jenseits der klassischen Bündnisse, wie etwa der Nato", in Betracht. Dem steht jedoch die Einigung des G7-Gipfels auf einen Mechanismus entgegen, der gemeinsame Reaktionen auf Cyberangriffe und Attacken wie den Nervengiftanschlag von Salisbury vorsieht. Moskaus angebliche Verantwortung für letzteren ist laut Wissenschaftlern des Bundestags bis heute unbewiesen.
...


Der ganze Artikel unter
Link ...jetzt anmelden!


Vor dem Treffen war an ebendieser Stelle auch schon zum selben Thema Die Weltstellung der EU veröffentlicht worden. (08.06.)
Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Brasilien: Lula willkürlich zu 9 1/2 Jahren Knast..
6
Die kubanische Zeitung Granma hat ein Knast-Interview mit Lula da Silva geführt, das am 15.06. veröffentlicht wurde: (Dort un...mehr arktika NEU vor 2 Tagen
arktika 22.03.2018
retmarut 09.02.2018
Das wars wohl mit G7...
2
Wie heißt es so schön? - Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ... Aber trotzdem sind ein paar Worte manchmal auch ganz sinnvoll...mehr arktika 11.06.2018
Hennes 10.06.2018
Antizionismus gegen den deutschen Imperialismus
4
"FPeregin hat schon geschrieben, dass das aber historisch wie aktuell nicht viel mit der Realität zu tun hat." Neenee, goo...mehr FPeregrin 17.05.2018
smersch 17.05.2018
leftfighta 16.05.2018